Sonstiges

AideRSS

URL des Blogs/Feeds eingeben und Postings nach Beliebtheit analysieren lassen. Das ist AideRSS im Grunde genommen. Hab das mit meinem Blog gemacht und herauskam:
aiderss

Man erhält fünf Ansichten: all posts, good posts, great posts, best posts, Top 20
Bewertet wird anscheinend nach: Technorati-Links, Del.icio.us-Bookmarks, Digg.com-Links, Icerocket-Links (technorati Konkurrent) und der Anzahl der Kommentare pro Posting (was bei mir nicht funktioniert)

100% ist das noch nicht (so zB werden nur wenige Postings angezeigt, es wurden bei Weitem nicht alle 8.000 Artikel gesscannt und bewertet), aber gar nicht mal so doof als kleines Hilfstool. Hab mir testhalber eines der zwei Widgets zwecks Demo in der Sidebar installiert. Das zeigt die laut AideRSS beliebtesten Postings an. Ich kann beim Widget einstellen, ob mir beliebtesten Postings je Tag, Woche, Monat oder Jahr angezeigt werden soll. Habe mich für „month“ entschieden. Also durchaus vergleichbar mit WordPress-Plugins, die auf Basis anderer Mechanismen beliebte Postings anzeigen. Könnte man also auch bei der Einzelansicht unterhalb/neben einem Posting anzeigen, um dem Leser für Weiteres zu attraktieren.

Update: Nachdem ich -mit entsprechender Registrierung, ohne gehts nicht- meine RSS Aboliste als OPML Datei in AideRSS importiert habe, kann ich nun die Topstories über „meine Blogs“ nach dem selben Schema verfolgen:
aiderss
Ganz ok, sowas würde ich mir in Bloglines wünschen, um schneller auf einen Blick zu erkennen, wo der Papst tanzt.

Wo ich noch Hilfe benötige: es zeigt mir bei meinem Blog partout die Anzahl der Kommentare nicht an. Habe aber aufgrund eines Hinweises in den Kommentaren hier bereits die Sprungmarke im Comments-Template auf #comments geändert. Klappt dennoch nicht. Was mache ich falsch?

weiter Infos auf read/write web


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

16 Kommentare

Kommentieren