Sonstiges

Leona

wusste gar nicht, dass sich das ehemalige X-Factor Küken Leona Lewis – Gewinnerin der britischen Version der DSDS-Show anno Dezember 2006 – in den deutschen Single-Charts hochgemausert hat. Der Song nennt sich Bleeding Love, nicht so mein Fall. Aber hey, so wie es aussieht, hat sie es tatsächlich gepackt. Und kann sich bereits über fünf Platinplatten freuen.

Warum mich das so freut? Na ja, mich hat sie damals mit ihrer Knallerstimme erfreut und so kam ich nicht umhin, sie im Nov 06 im Blog erstmalig vorzustellen . Mit dem Lied Summertime:

Leona
Nach ihrem Gewinn bei X-Factor hatte ich nicht mehr auf sie geachtet und jetzt auf einmal sehe ich sie ganz oben in den deutschen Charts. Wie war das damals, als eine Jurorin zu ihr sagte: „Leona, one of the things that i like very much about you is that you dont know how good you are and you come on in your very vulnerable approach…„, was treffend beschrieben war. Denn, Leona war zu Beginn mehr als shy in ihren Auftritten, was einen herrlichen Kontrast zu ihrer Stimme darstellte (guter PR-Berater?), die immer noch unerreicht ist, wenn man sich die vielen Talentshows vor Augen hält. Ich denke, das war es wohl damals, wovon ich so angetan war: Einerseits bescheiden & zurückhaltend im Auftreten, andererseits diese Voice, die sie dann auf die Bühne knallt, yeah. Baby, you deserve it:)

Das war übrigens ihr erster Auftritt vor der Jury.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • Nicht nur das Sie in den deutschen Single Charts oben mitspielt, auch im gesamten europäischem Raum ist sie an der Spitze.

    -> http://www.top10-charts.com/euro-charts.html

    Zitat:
    „Die Euro Charts Top10 bilden sich aus den meist verkauften Aufnahmen aus dem europäischem Raum.

    Insgesamt werden für die unabhängigen Euro 200 Charts, 27 Staaten der europäischen Union betrachtet. Dabei fließen folgende Kanäle in die Verkaufszahlen ein: verkaufte Singles und bezahlte Downloads.“

    Respekt Leona!

  • Ich höre Radio ja nun nicht wirklich viel – ca. 40 Min. am Tag während der Autofahrt. Aber ich kann diesen Song schon jetzt nicht mehr hören. Fand ihn mal gut, aber Radio killed the Musicstar! Ganz ehrlich.

  • Interessant, wusste gar nicht das Leona Lewis bei X-Factor war. Gut hab mich auch nicht besonders für die Frau interessiert und das ganze nur am Rande mitbekommen, diese Information erstaunt mich aber doch ein bisschen. Wüsste nicht, dass diese Tatsache in den Berichten erwähnt wurde. Oder ich habe es nicht mitbekommen?

    Naja danke auf jeden Fall, wieder was „gelernt“.

  • Was für eine tolle Frau mit einer Wahnsinns Stimme. Wurde durch Freunde auf LEONA LEWIS aufmerksam gemacht und habe mir die Videoclips vom Contest bei X-FACTOR angesehen (muss man gesehen haben).Was soll ich noch sagen:Ich habe geweint. Ihre Stimme,Ihr Aussehen,einfach ALLES.Und wie Sie den Sänger von TAKE THAT bei dem Duett ‚A Million Love Songs‘ regelrecht an die Wand singt,einfach phänomenal. Ab jetzt bin ich LEONA LEWIS FAN. Ein neuer Superstar ist geboren !!!

Kommentieren