Sonstiges

Workflow-Frage zu DWNN

siehe Das War Nicht.Net.

Problem:
User werden per Kontaktformular auf DWNN-Seite ihren Fall aus Kundensicht schildern. Das geht dann per Mail an Adresse X. Moderatoren schauen drüber und stellen Inhalt aufs DWNN-Blog, wenn OK. Frage zum konkreten Workflow: Ich kann die Mail an die Mailaddies der MODs weiterleiten. In zweifelhaften Fällen – juristisch wackelige Beleidigungen, abgesehen vom Grundproblem der Tatsachenbehauptungen – sollten MODs den Inhalt gemeinsam durchgehen können. Wo soll das laufen? Google Groups? Kann man auch gleich Kopie der Mails der User direkt in Google Groups Account weiterleiten? Oder habt Ihr eine andere Idee? Wiki? Welches?


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Kein super Lösung, aber mir kommt da nur gerade WP in den Sinn..
    Hab mich aber auch nicht damit beschäftigt, aber theoretisch könntest du die Mails an einen Blog weiterleiten, welcher irgendwo steht und halt nur den Mods bekannt ist. Oder gleich eine Unterseite von DWNN. Dort dann als Inhalt posten, in welchem die Mods kommentieren können, was sie davon halten.

    Komische Lösung, aber ist die einzige die mir so auf die schnelle einfällt.

  • Wie wärs, wenn die Mail gleich als „Draft“ in der Datenbank abgelegt wird und dann durch die Moderatoren veröffentlicht wird, sofern alles okay ist?

  • Zur „Diskussion“ der Beiträge würde ich eine Mailing-Liste benutzen.
    Da können dann die Beiträge auch direkt hingeleitet werden, und alle können sehen, ob ein anderer schon geantwortet hat.

    Um gemeinsam an Texten/Antworten/WasAuchImmer zu arbeiten ein Wiki. Dazu sind die da.

    Welches Wiki – ganz klar DokuWiki. (Einfache Installation/Administration, keine Datenbank notwendig, viele Exportmöglichkeiten

Kommentieren