Sonstiges

iTunes Musik von einem zum anderen PC übertragen II.

so, nachdem ich gestern Abend Nullblick hatte, habe ich heute den Durchblick. Danke für die Kommentarhilfe!!!!

Wie habe ich es gelöst:
1. am alten PC iTunes geöffnet
2. mit iPod Touch synchronisiert
3. am neuen PC iTunes geöffnet
4. dort dann mit ipod synchronisiert
5. iTunes fragt, ob die „Einkäufe“ auf den neuen PC übertragen werden sollen
6. ich sage „Ja“
7. iTunes sagt dennoch „ätsch, njet“, damit es dennoch geht, muss man den Menuepunkt
8. „Store“ -> „Computer aktivieren“ auswählen und seine Kennung eingeben
9. dann erst überträgt das Mistding die Mucke von A nach B

Vorgehensweise mit ipod Touch 1.14 und iTunes 7.6.2


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Ist schon peinlich das der iPod selbst einfach zu bedienen ist, iTunes allerdings das komplette Gegenteil.

    Links Einkäufe/Festplatte und rechts iPod im Explorer-Fenster-Style wären wohl sinnvoller gewesen…

  • Hatte das Problem auch mal ähnlich(mein Problem: ich kann mich nicht mehr an das Problem erinnern – hatte irgend etwas mit Speichern, Kopieren und Synchronisieren zu tun – war allerdings nicht für mich). Die Lösung war damals: Winamp statt Itunes nehmen.

  • Also entschuldigt bitte. Was ist daran denn kompliziert? In iTunes gekaufte Titel sind meist DRM geschützt und nur auf einer bestimmten Anzahl Playern und Rechner spielbar. Natürlich muß ein weiterer Rechner angemeldet werden. Alles weitere ist schlichtes Synchronisieren, dass man ohnehin immer macht, wenn man den iPod anschließt. Vielleicht hin und wieder nicht sooo sehr um die Ecke denken.

  • Habe ein ähnlich gelagertes Problem, vielleicht sind hier ja ein paar iTunes Experten, die das aus dem Stehgreif beantworten können: Zuhause sind auf dem PC, den meine Freundin und ich gemeinsam nutzen, die MP3s auch in dem Ordner „Gemeinsame Dokumente/Gemeinsame Musik“ abgelegt. Den Speicherort habe ich in iTunes auch jeweils auf diesen Ordner gelegt. Trotzdem ist die „Bibliothek“ von iTunes getrennt, d.h. wenn ich neue MP3s importiere tauchen die bei meiner Freundin nicht auf. Die muss dann auch nochmal importieren. Wie können wir nicht nur einen gemeinsamen Ordner, sondern eine gemeinsame Bibliothek haben?

  • ach ja das leidliche thema.

    ein und den selben ipod/iphone auf 2 rechnern (arbeit und zu hause) verwalten und dateien rauf und runterpacken geht immer noch nicht, oder?

    an der arbeit möchte ich hin und wieder auch schnell mal nen lied oder nen podcast aufs iphone packen:
    geht nicht.

    das muss dann allen ernste auf nen USBstick, oder der podcast link nach hause gemailt werden und da dann abends aufs telefon geschubst werden.

    keine ahnung, was die vögel bei apple sich dabei gedacht haben… was hat ein podcast mit DRM zu tun?

Kommentieren