Sonstiges

WKW nennt Zahlen

lese es gerade auf Kress.de:

Die Community „wer-kennt-wen.de“ kommt nach eigenen Angaben auf 88 Mio Visits und 2,85 Mrd PageImpressions. Die Zahlen verkünden die Gründer Fabian Jager und Patrick Ohler im aktuellen kressreport (15/08). .. Freilich fahren „StudiVZ“ (161 Mio Visits) und „SchülerVZ“ (125 Mio Visits) noch vorne weg , aber „wer-kennt-wen“ holt auf. Das Angebot, an dem RTL interactive 49% der Anteile hält, zählt 3,2 Mio Mitglieder, Monat für Monat kommen nach eigenen Angaben mehrere 100.000 dazu – viele davon beschäftigten sich erstmals intensiv mit dem Internet.

Erstens bestätigt das unsere Vermutung, dass WKW extrem schnell wächst, schneller als alle anderen SNs in D zur Zeit. Und zweitens stützt das die Annahme, dass auffallend viele Analoguser WKW nutzen, die sonst mit dem Netz wenig am Hut haben.

via ZweiPunktNull, der sich fragt, warum manche Seiten wie die Post abgehen und manche wiederum nicht.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

22 Kommentare

  • Hallo Robert, ich denke ein Erfolgsgeheimnis von WKW ist zum einen der Name, der nicht auf eine spezifische Gruppe beschränkt ist (Studenten, Business, blabla).

    Zum anderen breiten die sich eher Lokal aus. Anfangs war ja nur im Rhein-Main-Gebiet davon zu hören (hier in Düsseldorf kennt es zum Beispiel kaum jemand). Das erhöht natürlich auch schnell die Nutzerzahlen. 70% meiner WKW-Kontakte sind in keinem anderen Social Network registriert und verbringen ganz plötzlich Stunden im Netz. Auch fügt man dort ja keine Freunde hinzu, sondern eher flüchtige Bekannte. Ein Besuch bei Wkw hat für mich daher den selben Stellenwert, wie über die Dorfkerb zu bummeln und eine Menge Menschen zu treffen, die ich gar nicht unbedingt sehen muss… 🙂

    Ein Blogeintrag den ich mal gemacht habe zu WKW hat auch ganz viele Kommentare verursacht: http://reinseite.wordpress.com/2008/02/18/wer-kennt-wen-oder-wer-kennt-wen-nicht/

  • es gibt viele Gründe…. spontan kann ich nur sagen – ein Grund (IMHO) lautet- RTL – und die Möglichkeit der Verbreitung durch´s Medienmogulen … nicht das WKW schlecht sei, fern von mir aber mal ehrlich wieviele würden gerne (auch wenn die Blogger, Webmaster usw -Ehre nicht erlaubt dies laut zu sagen) auch von RTL und Co. so´n super Angebot haben wollen….

  • Naja, ob das wirklich so der Grund ist, bezweifle ich. Für die Lokalisten wurde im TV auch Werbung gefahren ohne Ende. Aber auf der Plattform herrscht trotzdem gähnende Leere oder? Habe auch mit vielen WKW-Anhängern über Lokalisten.de gesprochen und sie meinten dann „Achja… Lokalisten: Hab die Werbung im TV gesehen und dachte, cool! Aber dann hab ich mich registriert und war enttäuscht… da ist ja nichts los…“

    Den Medienbruch finde ich auch ziemlich kritisch. TV-Werbung für eine Online-Community macht ja auch nur begrenzt sinn, die Leute am anderen Ende sind ja eher anders. Speziell bei WKW ist die Geheimwaffe denke ich, wirklich Mund-zu-Mund-Propaganda. Seit der RTL Übernahme ist die Plattform schneller geworden und performt insgesamt besser. Allerdings war die Tatsache, dass es nur verkauft wurde auch für manche ein Grund, das Profil zu löschen, aus Datenschutzgründen…

  • WKW finde ich eine extrem coole Plattform. Zwar etwas geeklink aber extrem okay. Ohne fette Finanzspritzen gehts aber leider in diesem Bereich auch nicht. Dafür wächst wkw viel zu schnell. Vor allem kommt man dort auch rein, wenn man kein StudiVerZ ist 😉 punkt für wkw – getting Real und genial….auch wenn social Community mittlerweile ziemlich ausgelutscht sind.

  • So direkt stand da nichts.

    „Es war schön mit Dir (…) aber wir sehen uns bestimmt schon bald woanders wieder, vielleicht ja hier:
    http://www.wer-kennt-wen.de

    Was mich gewundert hat:
    „Alle Daten, die Du bei bloomstreet hinterlegt hast, werden komplett gelöscht.“

  • meines Wissens plant RTL nicht, Werbung für WKW zu schalten – Stand heute.
    Ich glaube, Angela trifft es mit der „Geheimwaffe Mund-zu-Mund-Propaganda“ ganz gut. Das würde auch erklären, wieso es sich in bestimmten Regionen ausbreitet wie ein Lauffeuer und woanders noch gar nicht angekommen ist…

  • … mal gucken wann WKW Post von Facebook bekommt, oder Post von Studivz wie auch immer, verdient hätten sie’s!

  • bei mir und meinen arbeitskollegen war es so,da meldete sich einer an und nach und nach zogen die anderen mit..ich schätze mal,demnächst kommt ein neues „big social thing“ und alle ziehen weiter..wie kleine lemminge 😉

  • @Casi unverschämt würde ich es nicht nennen, dummoptimistisch trifft es besser, der Versuch ein Netzwerk zu etablieren, dass sich nicht durch eine Funktion von den marktführenden Plattformen unterscheidet, wird schnell bestrafft werden. WKW bietet eine sehr breite Angriffsfläche für Abmahnungen und Klagen. Selbst die Anschuldigung wie „du hast uns kopiert blablabla “ wird zu einem ernsten Problem …

  • Ich kenne wkw nun schon recht lange und der drittmeistgelesene Artikel in meinem eigen Blog ist eine Anleitung zum Anlegen von Gruppen bei wkw.

    In meinen Augen hat wkw einen entscheidenden Vorteil: Es kann (fast) nix. Die Macher haben offensichtlich bisher der „Versuchung Featuritsis“ erfolgreich widerstanden und damit die Hemmschwelle bei Web-Neuligen und/oder „Silver Surfern“ sehr niedrig gehalten.

    Und wie heißt es doch so schön: Wenn 2 sich streiten…

  • Wenn WKW so weiter macht…
    dann verschwinden auch ganz schnell wieder…
    ganz viele Leute…
    Der Schutz der Privatsphäre…
    ist momentan alles andere als zumutbarem…
    und die Reaktion auf Beschwerden…
    das Hacker direkt in Profilen rumtoben…
    diese manipulieren…
    und Einträge oder PN’s an…
    die absolut niveaulos sind…
    an Freund und Bekannte schreiben…
    wird total ignoriert…

  • Wer Müll von sich gibt kann das auch per mail-,-Telefon-,Fax -oder Post
    Das Medium kann da NIX für den Inhalt —-
    man kann sich ja aussuchen Wen –oder was man sperrt ,löscht –oder ignoriert !
    Ich hab durch wkw bekannte wiedergefunden bis in die 50 er Jahre…
    Bravo–und DANKE WKW !!!!

  • Zum Nachdenken…

    grade in den letzten Tagen gesehen….

    “ Das Örtliche “ bietet den Service an NUR auf Grund des Autokennzeichens Name –Adresse und Telefonnummer angezeigt zu bekommen—
    DA könnte man eher sagen : Höchst gefährlich !!!! Weg damit !!!

  • Der Grund warum WKW StudiVZ überholen konnte ist, das es die erste große Community für alle klassen von Jugendlichen in Deutschland war. MeinVZ hätte sicherlich das gleiche Potenziell wie WKW gehabt, ist aber auch meiner Sicht zu spät gestartet worden.

Kommentieren