Sonstiges

Fragen an die Politik

Abwanderung

In Deutschland sind inzwischen über 100.000 Arbeitsplätze nicht zu besetzen, weil 30.000 Ingenieure, zigtausend IT-Experten usw. fehlen (siehe Kommentare zum Artikel „€œDie neue ökonomische Logik“€?).
Frage: Was unternimmt die Politik, um zu verhindern, dass sich hier ganze Landstriche entvölkern ? (Wie es z.B. in Brandenburg in erschreckendem Maße passiert.)

Deutschland eine IT-Nation ?

Die Baltischen Staaten sind uns in Sachen digitale Systeme um Jahre voraus. Vor allem in Litauen sind mobile Lösungen schon lange Bestandteil der „€œTagesordnung“€?, ist es schon seit 6 Jahren ganz normal, Taxi oder Parkgebühren per Handy zu bezahlen.

Extremadura, das Armenhaus Spaniens und mit die ärmste Region Europas, ist inzwischen Weltmarktführer in Sachen Open-Source-Strategien. Ergebnis: ein traditionell dünn besiedelter, karger Landstrich, ohne Industrie und Fremden-Industrie ist für IT-Experten hochinteressant geworden und prosperiert deshalb ! Hier der Bericht.

In Deutschland gibt es noch nicht einmal eine öffentliche Diskussion über die weltweite Open-Source-Bewegung.
Frage: Was unternimmt die Politik, um für mehr Bewußtsein für den steigenden Veränderungsdruck zu sorgen ?

Wissensvermittlung

Weil Festanstellungen ein Auslaufmodell sind, ist lebenslanges Lernen angesagt. Hinzu kommt, dass sich die westlichen Staaten zu Wissens-Ökonomien entwickeln. In vielen Gesprächen mit Perspektivsuchenden erfahre ich täglich, dass kaum Vorstellungen über Zukunftsperspektiven vorhanden sind. Was wir hier brauchen sind Wissens-Zentren und zwar flächendeckend.
Frage an die Politik: Welche Anstrengungen werden unternommen, um zu verhindern, dass Deutschland ein Niedriglohnland wird?


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Ehemalige BASIC thinking Autoren

Dieses Posting wurde von einem Blogger geschrieben, der nicht mehr für BASIC thinking aktiv ist.

2 Kommentare

Kommentieren