Sonstiges

Startups im Gespräch

WiWodie Wirtschaftswoche hat für die aktuelle Ausgabe Nr.37/08 checken lassen, wie, wie oft und wo man über welche Startups (es geht um Web-Startups) im Netz spricht. Ergebnisse gibts im Print, Seite 126. Und das sind die Charts daraus:

WiWo Check - Startups
WiWo Check - Startups
Was mich doch arg wundert, ist die dritte Chart „wo die Gespräche stattfinden“. Ohne BasicThinking, Exciting Commerce und Sichelputzer auf die Füße treten zu wollen, aber sollte nicht Deutsche Startups ganz oben stehen? Immerhin haben die sich explizit auf die Fahnen geschrieben, rein über Startups zu berichten. Klar bespreche ich auch gerne Startups, aber doch nicht nur und nicht andauernd. Zumal in der WiWo angegeben wurde, man habe 25.000 Artikel im Netz gescanned (Blogartikel, Newsartikel, Forenartikel). 20% hieße dann bei mir, dass 5.000x über Startups gesprochen wurde??? Hey, ich habe nur +11.000 Artikel, wovon mit Sicherheit die Hälfte nicht Startup-Themen sind. Höchstens 1.000-2.000, wenn es hochkommt. Mr. Geordi La Forge, please check the polarity and reverse it;) Update: Jochen meint, man habe nicht nur Artikel gezählt, sondern auch die Kommentare darauf.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

35 Kommentare

Kommentieren