Sonstiges

Google im Visier der AntiTrust-Behörden?

Wall Street Journal schreibt:

The Justice Department has quietly hired one of the nation’s best-known litigators, former Walt Disney Co. vice chairman Sanford Litvack, for a possible antitrust challenge to Google Inc.’s growing power in advertising.

Mr. Litvack’s hiring is the strongest signal yet that the U.S. is preparing to take court action against Google and its search-advertising deal with Yahoo Inc. The two companies combined would account for more than 80% of U.S. online-search ads.
… It isn’t clear whether a U.S. challenge would target the Google-Yahoo deal alone or take on broader aspects of Google’s conduct in the growing online-advertising business. … Display and search-based Web advertising, which are dominated by Google, have transformed the media industry. As a result, a federal antitrust case against Google could set new boundaries for Internet competition, much as the Justice Department suit against Microsoft Corp. a decade ago broke ground applying antitrust law to new technologies.

via ZDNet

Witzig, zum 10jährigen von Google habe ich noch geschrieben, dass dem Suchgiganten wie Microsoft und Standard Oil (Vorgängerfirma des Riesen ExxonMobil) das gleiche Schicksal drohen wird, sich vor den US Behörden ihrer marktbeherrschenden Stellung wegen rechtfertigen zu müssen. Sollte es etwa viel schneller gehen? Die Philosophie des US-Wirtschaftssystems ist seit jeher, Wettbewerb unter allen Umständen zu fördern, Kartelle weitestgehend zu verhindern (ein System wie das staatlich geschützte Kartell der deutschen Versicherungswirtschaft wäre in den USA so nicht möglich gewesen) und quasi Monopole aufzubrechen (bspw. AT&T). Also abwarten, was am obigen Gerücht dran ist.

Währenddessen hat Google eine neue Initiative angekündigt. Sie werden versuchen, Zeitungen zu scannen und die Inhalte durchsuchbar online zu stellen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

Kommentieren