Sonstiges

Asus EEE: Instant Key anpassen

nachdem ich gestern darauf hingewiesen hatte, dass man den Instant Key mit beliebigen Shortcuts ändern kann (etwas kompliziert, aber es geht), hat sich „rox“ des Problems angenommen und schon mal zwei .exe-Files gebasteltet, die den Tastenanschlag STRG&+ und STRG&0 ausführen. Einfach downloaden, entpacken und per Dienstprogramm EEEInstantKey dem InstantKey 3 und Instantkey 4 jeweils ein .exe-File zuordnen. Wozu das gut ist? Ich kann jetzt per Opera in den Fullscreen-Mode (F11) gehen und falls notwendig, vergrößere ich die Schriftart mit Druck auf InstantKey 4 und mit InstantKey 3 setze ich die Schriftvergrößerung auf die von der Webseite vorgegebene Schriftgröße zurück. Erspart mir die Fummelei mit STRG+ und STRG0 (siehe Screens unten, einmal mit Vergrößerung, einmal ohne).

Wenn Rox -was ich nicht weiß- weitermacht, wird der User die Befehle frei konfigurieren können, um den Nachteil des Dienstprogramms EEEInstantKey zu umgehen, lediglich .exe-Files zuordnen zu können. Sascha, wär das was für Euch?

Rox, ich danke Dir, klasse!!!

So sieht auf einem Asus 901 ein FullScreen beim Surfen unter Opera aus (1000×600):
Fullscreenmode Opera

Zwei schnelle Klicks auf InstantKey 4 (=STRG & +)
Fullscreen Mode Opera
Die Tabs sind nicht zu sehen? Kein Problem, wie beim Firefox einfach auf STRG+TAB drücken und schon kann man die anderen Tablaschen anspringen. Auch damit könnte man die InstantKeys belegen.

Warum ich Opera nutze? Weil ich keinen Browser kenne, der so schnell, schlank und dennoch ungemein funktional bleibt wie der Norweger! Einfach perfekt für kleine Maschinen. Und der Fullscreen-Mode ist gegenüber FF einen Tick besser, da Opera tatsächlich sämtliche Menueleisten ausblendet, was um die 100 Pixel spart. Bei einem kleinen Screen zählt eben jedes Pixel Platzersparnis. Beim FF bleibt dahingegen die Adressleiste oben bappen (ca. 30-50 Pixel, Update: FF3 blendet nun ebenfalls alles aus). Ok, beim Opera muss man die Adressleiste wieder einblenden, um eine URL einzugeben, aber dafür gibts sicherlich auch einen Tastendruck, schätze ich mal.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

29 Kommentare

  • Da ich in der kommenden Woche auch so einen Asus 901 bekommen soll, finde ich diese Info natürlich sehr interessant ;=). Danke!
    Doch mein FF 3 schaltet über F11 in einen Vollbildmodus ohne weitere Leisten!

  • Ist der Opera Browser in hinsicht auf schnelligkeit, stabilität wirklich schneller als der Firefox? Dann würde eine umstellung sich ja doch einmal lohnen….

  • Robert, schau doch noch bitte einmal nach, welche Auflösung du benutzt. Bitte. Und? Bestimmt 1024×600 oder? Ich lese hier DAUERND 1000×600. Nutzt du nicht wirklich, oder?

  • Und ob das was fuer uns ist. Danke fuer den Hinweis Robert und Danke an Rox fuer seine Arbeit. Ich werde das heute Abend umgehend featuren… bin immer noch im Delirium nach dem gestrigen Tag, der uns nen ganzen Schwung neuer Eee PCs besorgt hat 😉

  • @cachy, natürlich sind 1024, aber aus Vereinfachungsgründen haue ich 1000 rein, da es eh klar ist.

    @Sascha, kann ich verstehen, wie findest Du diesen „Monitor“ im RL?

  • nein es gibt eine exe datei und eine config.txt

    in der config.txt wird angegeben welche tasten simuliert werden.

    man muss also für 2 tastenkombinationen 2 ordner erstellen in welchem jeweils eine exe und eine config.txt liegt.

  • Ja, was soll ich sagen, ich habs natuerlich gestern Abend nicht geschafft, sprich du rutscht in die WE News. Klasse Tool trotzdem!

    @Robert

    stuermische Zeiten, wenig Schlaf, viele neue Produkte und Post von den Anwaelten des groessten Notebook-Herstellers. Ich glaube in der naechsten Woche gibt es die oder andere Kolummne, die ein bischen scheppern wird :p

    Der Eee Top ist wirklich klasse und ich sehe da wirklich nen Markt bei Kids, Senioren aber auch in Schulen oder vielleicht sogar als POS oder Kiosk System. Guter Preis, gute Verarbeitung. Halt ein iMac mit Touchscreen zu nem guenstigeren Preis (ok auch mit weniger Performance).

    Der Easy Mode fuer Windows ist wirklich gut gelungen und ich hab mich gefreut da die ein oder andere Idee wiedergefunden zu haben, denn ich hab mich mit den Eee PC Entwicklern im Juni in Taipei zu diesem Thema getroffen. Leider wollten die damals meine Variante des Easy Modes nicht lizensieren, heute weiss ich warum :p

    Der Eee Top wird sich verkaufen wie geschnitten Brot, genauso wie die Eee Box, die meinen Desktop in Rente geschickt hat.

    Und dann halt noch der S101. Ausstattung wie ein 300 Euro Eee (aber ne sauschnelle 16GB SLC SSD) aber zum doppelten Preis.
    Das kann kaum einer nachvollziehen und mir ging es aehnlich bis, ja bis ich den in den Haenden halten konnte.

    Die offenbarende Erkenntnis, sich auf einmal in der werberelevanten Zielgruppe wiederzufinden habe ich umgehend mit dem Kaufwunsch verdraengt (ok, ich muss sie ja eh alle mal haben). Anschauen, anfassen, ausprobieren. Dadurch wird er nicht billiger aber das Verlangen groesser 😉

  • @Robert: Also um bei Opera im Fullscreenmode die Adresszeile einzublenden nutze ich immer [STRG+T] und mache damit einen neuen Tab auf, was die Adresszeile automatisch öffnet und mit [STRG+W] kannst du Tabs dichtmachen.
    Anstatt [STRG+TAB] zu nutzen kannst du, wenn du grad die Maus in der Hand hast auch die rechte Maustaste gedrückt halten und dann mit dem Mausrad durchscrollen. (Siehe Mausgesten)
    Gruß Marvin

  • Hallo IT Spezialisten
    Ich habe diese Woche einen Asus Eee gekauft. Der Verkäufer erklärte mir
    zum Installieren von Software müsse ich einfach via Ethernet bzw. Internet den Arbeitsplatz anklicken und dann den DVD des PC freigeben, worauf ich
    dann via PC DVD drive Progamme auf dem Eee installieren könne.
    Bis jetzt ist mir dies nicht gelungen. Der Rechner und der Eee haben
    Betriebsystem XP home. Kann mir jemand helfen?

  • @rox: danke für deine mühe! leider kann ich die datei nicht mehr downloaden, da beim angegebenen link steht: „Datei existiert nicht (durch Admin-Panel gelöscht oder falsche ID).“ :-/

  • hm.. lt AGB:
    Die bei Uploaded gehosteten Dateien haben generell kein Zeitlimit. Jedoch werden die hochgeladenen Dateien von Free Account Benutzern, die länger als 60 Tage lang nicht heruntergeladen wurden, automatisch gelöscht. Hingegen bei Premium Account Benutzern, gilt diese Regelung nur dann, sobald diese mehr als 25 GB (25.000.000.000 Bytes) insgesamt auf ihrem Account abgespeichert haben.

    sind eigentlich keine 60 Tage um.. strange…

  • Ich würde gerne die Mute Funktion auf einen Instant Key an meinem EeePc legen. Leider ist im Readme keine Zahl für die Funktionstaste „Fn“ angegeben, und ich müsste ja „Fn+F7“ drücken um Mute zu aktivieren.
    Kann das einer beheben? (rox? *liebguck*)

  • @Dr.FrinX: Es gibt keinen ASCII-Code für die „Fn“-Taste und daher kann man das auch nicht ergänzen

    @rox: Wenn Du nach wie vor keinen eigenen Webspace für Dein Tool hast, kann ich das ja auch in meinem Downloadbereich hinterlegen, damit es dauerhaft auffindbar bleibt

    @Sascha: Wäre schon angenehm, wenn Du den Link zu diesem Tool in Deinem Blog „http://www.einfach-eee.de/tutorials/windows/howto-schnellstart-tasten-konfigurieren/“ berichtigen könntest

Kommentieren