Sonstiges

Twingly als Blogentdeckungsservice

Habe von der Blogsuchmaschine Twingly, die man mit Technorati vergleichen kann, eine PR-Meldung bekommen . Und dabei bin ich auf eine leckere Sache gestoßen: Man kann sich für 12 verschiedene Länder Blogrankings anschauen (siehe Twingly Blog). Und was man damit macht? Nicht typisch deutsch über Rankings herziehen, sondern schlicht und einfach womöglich spannende Blogs auf europäischer Ebene entdecken.

Bei der zweiten Geschichte bin ich mir etwas unsicher, unnütz ist es aber nicht: Im Profil zum eigenen Blog findet man u.a. ein Widget, das die letzten 5 Backlinks anzeigt. Das man in seinem eigenen Blog einbauen kann. Twingly rühmt sich zwar, Spamblogs zu entdecken und zu kicken, aber da bin ich etwas vorsichtig. Warum das Widget aber per se nützlich ist? Wenn man wissen möchte, wer zuletzt auf Dein Blog verlinkt hat, sieht man es bequem auf seinem Blog und muss nicht mühsam eine fremde Seite dazu aufrufen.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

13 Kommentare

Kommentieren