Sonstiges

Twitter: You are now following the Dalai Lama

Der neue US-Präsident Barack Obama hat einen eigenen Blog, Papst Benedikt XVI. hob einen exklusiven YouTube-Kanal mit einem Haufen Vatikan-Videos aus der Taufe und vor ein paar Tagen hat auch der Dalai Lama die Vorzüge des Web 2.0 für sich entdeckt. Genauer gesagt: Seine Heiligkeit twittert seit dem Wochenende Nachrichten, gute Ratschläge und Gebete in die Weiten des World Wide Web. Und stößt dabei auf offene Ohren: bis eben hatte der Exil-Tibeter schon fast 18.000 Follower.

Each of us has responsibility for all humankind. It is time for us to think of other people as true brothers and sisters and to be concerned with their welfare, with lessening their suffering.
– The Dalai Lama

Wer jetzt allerdings denkt, dass der Dalai Lama selbst am Rechner sitzt und twittert, wird enttäuscht sein. Diese Aufgabe hat sein offizielles Büro übernommen. Konkrete Anliegen an das Religionsoberhaupt sollten daher weiterhin über die Homepage erfolgen, empfehlen die Mitarbeiter denjenigen, die sich auf diesem Weg einen persönlichen Rat des Lamas erhofften hatten.

We understand the importance of open dialogue and encourage you to write/email at » link to Contact.

Schade eigentlich. Wäre doch eine coole Aktion – frei nach dem Motto: „Gläubige fragen, der Dalai Lama antwortet“ oder „Heute Twitter-Sprechstunde beim Dalai Lama“, findet ihr nicht auch?

Via: Sprechblase

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

25 Kommentare

Kommentieren