Marketing Sonstiges

"A Game For Louis" Teil 2: Werbung auf VOX

Das Rätselraten um 'A Game For Louis' geht weiter. Was steckt dahinter?

Das Rätselraten um 'A Game For Louis' geht weiter.

So, heute Nacht um kurz nach Mitternacht war es also soweit: CSI:NY auf VOX gucken war angesagt. Nicht wirklich meine Serie, aber A Game For Louis (wer auch immer es ist) hat mich genötigt.

So lag ich also heute Nacht in meinem Bett, zappte vom RTL Nachtjournal rüber auf VOX und harrte der Dinge, die da kommen. In der ersten Werbepause war es dann soweit: in greller neonartiger Leuchtschrift flackerte es aus meiner Glotze: A GAME FOR LOUIS. Was folgte war ein eher zusammenhangloser Film mit Kameraführung aus der Ich-Perspektive: Blick auf einen Bürgersteig, auf ein Bett, auf einen langen Flur zwei lange Flure, einen Schreibtisch… und einmal mehr wurde die Frage gestellt: Weißt Du, was als nächstes passiert?

Schließlich wurde noch die Webadresse agameforlouis.ning.com und eine Handynummer eingeblendet. Angerufen hab ich da heute Morgen auch schon. Hat aber keiner abgenommen. Insgeheim hatte ich mit einer Computerstimme und einem neuen neuen Hinweis gerechnet. Doch Fehlanzeige. Insofern bleibt weiter die Frage, wer hinter dem Marketing-Gag steckt… ich bleibe dran – und warte auf weitere Hinweise. Hab‘ ja sonst nix zu tun. 😉


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Content Management (Web/Social Media)
Hochschule Trier University of Applied Sciences in Trier
Social-Media-Manager (m/w/d) ab sofort in Vollzeit
Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. in Berlin, Bonn

Alle Stellenanzeigen


Und für alle, die sich auch ein Bild vom Spot machen wollen: bei YouTube wurde es bereits eingestellt.

Update 8. April 2009

Inzwischen ist das Spiel fortgesetzt worden – auch ohne Anruf auf dem Handy: http://tinyurl.com/dy9tsp

(Hayo Lücke)

Über den Autor

Hayo Lücke

Hayo Lücke hat von 2009 bis 2014 insgesamt fünf Jahre lang für BASIC thinking geschrieben und dabei über 300 Artikel beigesteuert.

14 Kommentare

  • @fiacyberz
    Ja, soweit komme ich auch…
    Ich glaube jedoch das des Rätsels-Lösung einfach eine neue Produktvorstellung ist z.B. Mach6 oder GilletteExplode. Und wer bis zum Ende kommt der darf seine Daten eingeben damit er eine Produktprobe bekommt. Irgendwie nicht so berauschend die Aktion. Das geht bedeutend besser.

  • Also ein whois von agameforlouis.com ergibt die Privatadresse einer Person aus Düsseldorf. Nach kurzen Google-Recherchen steht er jedoch – anders als die Website vermuten lässt – nicht in öffentlichem Zusammenhang mit Gilette.
    Seine private Website, zumindest nach der im whois angegebenen Mailadresse, ist momentan offline. Doch auch in der archive.org Version seiner Seite von Dezember 2007 findet man dort nur ein nichtssagendes WordPress mit unspektakulären Einträgen.
    Naja alles in allem wird es wohl echt nur ein Marketing-gag von Gilette sein. Schade eigentlich.

  • Es ist ganz sicher etwas von Gilette… rechts das Logo ist das Gilette-Logo und zu Procter & Gamble gehören sie auch.

    … vielleicht ist es ein neuer Rasierer mit acht Klingen 😉

  • Um was geht es hier? Ist das ein Werbegag nur für Eingeweihte? Hab nix davon mitbekommen.

    Ganz tolle Sache, gell, wisst ihr noch „Wer ist Paul?“; das weiß ich noch, was dahinter steckt nicht mehr!

    Da fällt mir nur ein, Wirtschaftskrise und braucht man so Gags wirklich??? (ohne Produktbindung?)

    PS: Das war mein Senf zu der Wurst die ihr hier serviert habt. 😉 Have a nice day.

  • Ich bin mir sicher: wenn die Aktion rum ist schreien alle „das war ja klar“ und „wie langweilig, das geht besser“. Das ist schon jetzt klar und irgendwie armselig, den Leuten kann man’s nicht recht machen… Und dennoch sehen sie nicht, dass sie schon jetzt in den Bann gezogen wurden. Und dass es bei Guerilla Marketing nicht um ein wunderbares Produkt geht, sondern um das Marketing. Und das schlägt hier gerade ein wie eine Bombe.

    Just my 2 cents…

  • Also ich hab bis jetzt raus gefunden, dass man auf agameforlouis.com gehen, den Film anschauen und als 1. Passwort 1703 eingeben muss…Weiter komm ich nicht :/

    Spannend auf jeden Fall^^

  • @Matthias #12 – Treffend analysiert!

    @Caro #13 – Weiter sind wir auch noch nicht… aber wir halten Dich und alle anderen auf dem Laufenden… 🙂