Sonstiges

Schrecklich schön: Samsungs Digitalkamera-Spot mit Viral-Potenzial

Wo ein viraler Kracher in den Startlöchern steht, da stehe ich natürlich in Harry-Hirsch-Manier direkt daneben, um euch darüber zu berichten. Aber nicht alles, was wie ein China-Böller aussieht, schlägt auch mit dem dazugehörigen Bummms ein. Diese Befürchtung hatte ich für eine Yokto-Sekunde auch bei dem neusten Viral-to-be-YouTube-Werbe-Video aus dem Hause Samsung. Was man nämlich zunächst in dem Spot zu sehen bekommt, gleicht eher dem, was ich mir unter einem Foto-Tutorial einer Freaks-Partnervermittlungsseite vorstellen würde, wenn ich müsste.

Aber die Sorge war nur kurz und unbegründet, denn Samsung ist ein altes Häschen im Bereich Marketing und kennt einige Tricks, mit denen man Werbung den nötigen Pfiff verleiht. Und somit natürlich auch den, mit einer unerwarteten Wendung in der „Handlung“ zu punkten. Denn genau das macht Werbung so spannend und Virals oftmals so erfolgreich: dass sie mit unserer Erwartungshaltung spielen. Genau das wird in diesem Spot zu 100% genial umgesetzt. Dazu dieser herrlich trashige Style, geile Übergänge, cooles Ende: perfekt. Und eine klare Botschaft habe ich auch schon ausgemacht: Mach dir ein eigenes Bild! (Schön doppeldeutig, oder?)

Am Rande noch eine kurze Info für die, die es interessiert: Beworben wird mit dem Spot natürlich eine bzw. zwei Digitalkamera(s): die Modelle ST 550 und TL 225. Das Besondere an ihnen ist, wie sich jeder denken kann, das Display auf der Vorderseite. Na ja, und der Zweck des Ganzen sollte wohl auch klar sein – sonst nochmal das Video gucken… und Hot/Not-Voting abgeben.

Via: Thenextweb

(Marek Hoffmann)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Marek Hoffmann

Marek Hoffmann hat von 2009 bis 2010 über 750 Artikel für BASIC thinking geschrieben und veröffentlicht.

15 Kommentare

Kommentieren