Sonstiges

Basic Thinking begrüßt den 1000. Facebook-Fan!

facebook-fan

Langsam wird es ja zur Gewohnheit euch zu danken – aber hier stehen wir schon wieder: Wir danken euch allen ganz herzlich! Naja, zumindest all denjenigen unter euch, die unserer Facebook-Seite als Fan beigetreten sind. Dies haben bis zur Stunde 1.000 Jungs und Mädels getan und es werden täglich mehr. Wir haben erst recht spät mit der Basic Thinking-Seite auf Facebook begonnen, grob gerechnet hat es nun drei Monate gebraucht um die Tausender-Marke zu knacken. Man kann schon jetzt gespannt sein, wo wir Ende April stehen werden.

Als Dank wollen wir euch wie immer auch an der harten Statistik teilhaben lassen. Dazu kramen wir mal unsere wichtigsten Facebook-Zahlen hervor: Noch immer überwiegt der Männeranteil deutlich unter den Fans, lediglich 17 Prozent der Leser sind weiblich – immerhin zwei Prozent mehr als noch vor zwei Wochen. Es gibt auch ein schönes Städte-Ranking, das zeigt, aus welcher Gegend die Fans überwiegend kommen:

1. Frankfurt / Main
2. München
3. Berlin
4. Hamburg
5. Düsseldorf
6. Köln

Dass die Heimatstadt der Redaktion es noch nicht vor die Düsseldorfer geschafft hat, nehmen wir nicht übel – die jecke Zeit bricht hier eh gerade an (dennoch: „Hallo, Kölner? Wo seid ihr?“). Außerdem möchten wir noch unseren Fans aus Brunei, Georgien, Indien, Liechtenstein und Mexiko ein nettes „Herzlich willkommen“ entgegenrufen.

bt-facebook

So, aber wie ihr seht: da ist noch Luft nach oben! Außerdem haben wir das Gefühl, dass wir das Potenzial der Facebook-Plattform noch nicht vollständig ausgereizt haben. Künftig wollen wir vermehrt auf Aktionen und Ereignisse abseits des Redaktionsalltags hinweisen. Wie immer sind wir dabei auch auf euer Feedback angewiesen. Wenn ihr Tipps, Vorschläge oder auch Kritik habt, wie wir euch den Aufenthalt bei uns so angenehm wir möglich gestalten können – nur her damit. Besten Dank!

(André Vatter)

facebook-fan


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

10 Kommentare

  • Glückwunsch zu den zahlreichen Fans! Da Facebook ja schon von manchen als RSS-Reader gehandelt wird, ist das natürlich noch bedeutender.

    Auf das „Ausreizen der Facebook-Plattform“ sind wir sehr gespannt, da wir auch in diese Richtung was tun wollen (aber natürlich nicht so eine riesige Fan-Gemeinschaft haben wie Ihr) 😉

  • Um mehr weibliche Leser zu bekommen könntet ihr ja der Puppe im Header einen rotierenden Kopf geben (immer ein anderer Redaktionsmitarbeiter) ^^

    oder auch nicht 😉 Glückwunsch zu 1k

  • Hi André,
    ihr könntet schon mit Kleinigkeiten anfangen, z.B. die automatischen Posts abschalten und den Posts dann auch einen richtigen Titel geben, ein paar Fotos hochladen, die Info etwas ausführlicher gestalten, Tabs ohne Content entfernen, neue custom tabs hinzufügen, andere pages in statusupdates taggen, die wall für euren content und die meldungen der fans freischalten, die kommunikation dort fördern, das Profilbild noch etwas attraktiver gestalten usw… danach kommen dann die Profi-Tipps. Ihr habt über 25.000 Feed-Abonnenten da ist noch einiges auf Facebook drin.
    Beste Grüße
    Philipp

  • @Philipp: Klasse Tipps (nicht nur für basicthinking 😉 ) und ein sehr interessanter Blog. Einen Dank auch von mir!
    Was meinst Du genau mit „andere pages in statusupdates taggen“?

  • @Daniel, du kannst sowohl Pages als auch Personen in Statusupdates Taggen, einfach mal das „@“ Zeichen im Statusfeld eingeben. Wenn du jemand getaggt hast erscheint das Update auf deiner und seiner Wall. Das gleiche gilt für Pages, du musst allerdings erst Fan der anderen Page werden. Scroll mal auf unserer Page nacht unten, der SocialMediaNaut oder Ideas4hotels haben das gemacht:
    http://www.facebook.com/marketingde

    @André kein Problem. Wenns erfolgreich war freuen wir uns auch über bissl support 😉

  • Vielen Dank Philipp.

    Mit taggen hab ich das „replien“ gar nicht verbunden. Taggen ist aber wahrscheinlich die richtigere Benennung 😉
    Dass es aber auch mit Pages geht, wusste ich nicht.

Kommentieren