Sonstiges

Newshype: Neuer deutscher Blogaggregator soll Rivva beerben

Die beiden Netzfeuilletonisten Jannis Kucharz und Pëll Dalipi haben am Wochenende Newshype gestartet, einen deutschen Blogaggregator. Er soll die Lücke schließen, die sich nach dem Ende von Frank Westphals beliebtem aber unterfinanzierten Aggregator Rivva aufgetan hat. Westphal hatte Rivva Anfang Februar abgeschaltet. Auf den ersten Blick erscheint Newshype noch sehr beta zu sein, macht aber einen guten Eindruck.

Die Startseite filtert aktuelle Meldungen aus der Blogosphäre und macht prominent mit einem Thema auf. Reaktionen dazu werden unterhalb des Stichworts „Mehr dazu“ aufgelistet. Per Klick auf eine Überschrift oder ein Thema wird man direkt zum betreffenden Blog weitergeleitet. Es gibt keine Unterseite auf Newshype, auf der Themen und Reaktionen dazu erneut angerissen werden, so wie das bei Rivva der Fall war. Auch die Zahl der Tweets zum Thema ist aufgelistet, nur leider noch nicht verlinkt. Unterhalb der Startseite ist Newshype in zehn Rubriken unterteilt, die aber aktuell noch nicht funktionien.

Die Rubriken sind Politik, Gesellschaft, Kultur, Medien, Techik, Wissenschaft, Recht, Unterhaltung, Mode und Sport. Zu sehen ist auf den Unterseiten bislang nur die Nachricht, dass der Server überlastet sei, nebst eines Musikvideos von Moby („Wait for me“). Was ebenfalls noch nicht funktioniert, ist die Suche. Aber was nicht ist, wird sicherlich noch kommen. Finanzieren wollen sich die beiden Gründer über Werbung und Micropayment. So sind Schaltflächen für Flattr und Kachingle vom Start an eingebaut. Eine Anzeige oben rechts verweist derzeit auf Netzfeuilleton. Das Layout wirkt übersichtlich, die Themen aktuell. Jetzt muss die Technik nachziehen.

Interessante Marketingidee: Kucharz und Dalipi haben am 1. April die Meldung verbreitet, Rivva würde neu auferstehen, gesponsert diesmal von der Süddeutschen Zeitung. In der Auflösung dieser Ente wiesen beide dafür auf die Arbeiten an Newshype hin. Nur eine gute Woche später starteten beide dann den Rivva-Nachfolger, der momentan noch in der Private-Beta-Phase ist. Wir haben zehn Invite-Codes abstauben können. Sagt uns in den Kommentaren, wenn ihr an einem interessiert seid! (First come, first serve.) Update: Die Codes sind alle vergeben.

(Jürgen Vielmeier, Bild oben von Sascha Jaeck)

Jobs in der IT-Branche


Wir tun bei BASIC thinking jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Finde in unserer neuen Jobbörse noch heute deinen Traumjob in der IT-Branche unter vielen Tausend offenen Stellenanzeigen!

Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

40 Kommentare

Kommentieren