Sonstiges

Unboxing-Parodie: LGs Wunderkiste bietet so viel mehr

Unboxing ist in den vergangenen Jahren zu einem Volkssport geworden, dessen Faszination mir bislang verborgen geblieben ist. Das feierliche Auspacken eines neuen elektronischen Geräts macht meistens Spaß, okay. Beim gleichzeitigen Aufzeichnen und Verbreiten des Vorgangs via YouTube und Co. liegt die Freude aber allein beim Auspackenden. Immerhin bekommen die Zuschauer einen Eindruck davon, was sie alles erwartet, wenn sie sich das gleiche Gadget kaufen.

Das hat LG nun zum Anlass genommen, den Trend Unboxing ein wenig auf die Schippe zu nehmen. Beim neuen Star-Handy LG Optimus Black haben es die Koreaner besonders gut gemeint und neben dem üblichen Zubehör – Ladekabel und Kopfhörer – noch einiges mehr in die Box gepackt, wie ein Video beweist. Bis das eigentliche Handy zum Vorschein kommt, findet der glückliche Unboxer allerhand Dinge für den täglichen Bedarf. Aber seht selbst.

Toppt LG damit den Konkurrenten Samsung? Der hatte bereits vor drei Jahren mit seinem Omnia i900 den Trend Unboxing ein wenig auf die Schippe genommen. Bis auf viel Tamtam blieb da aber nach Ende der Vorstellung nicht viel mehr übrig als das Handy:

Cool Gear Reviews hat vor kurzem beim Auspacken eines View-Sonic-Beamers den Trend ebenfalls verulkt und dazu aufgerufen, mit Unboxing-Videos aufzuhören:

Mein persönlicher Unboxing-Favorit bleibt dieses geplante Auspacken einer Apple-Fernbedienung, das deutlich anders verläuft, als der glückliche Käufer sich das vorgestellt hatte:

Vielleicht ist das LGs Aufruf zu mehr Humor beim Unboxing. Wenn schon Auspacken und Filmen, dann doch bitte mit Witz. Kleiner Tipp: Achtet in dem LG-Video oben mal auf die Hände und Arme des Auspackenden und auf das Ende des Kurzfilms. Ist das wirklich der Erzähler, der da auspackt?

(Jürgen Vielmeier)


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

8 Kommentare

Kommentieren