Sonstiges

MC Hammer stellt Konzept einer eigenen Suchmaschine vor: Wiredoo

Can’t touch this: Diejenigen von euch, die die Popmusik der frühen 90er Jahre mitanhören mussten, werden sich vielleicht noch an einen der schillerndsten Vögel dieser Epoche erinnern: MC Hammer. Der Rapper von damals hat seitdem mehrmals umgeschult, erst auf Schauspieler und Entertainer, jetzt auf Webunternehmer. Auf der Konferenz Web 2.0 Summit in San Franciso, die gestern zu Ende gegangen ist, stellte er ein eigenes Internetprojekt vor: Wiredoo.

Wiredoo ist eine Suchmaschine, die in wenigen Monaten starten soll. Hammer beeilte sich aber damit, zu versichern, dass es nicht darum gehe, Google zu ersetzen. (Dürfte auch schwierig werden.) Es gehe mehr darum, die Verbindung von Dingen untereinander aufzuzeigen. CNet beschreibt das so: Wenn man bei Google den Suchbegriff „90210“ eingebe, erhalte man auf der ersten Ergebnisseite nur Links zu der heute eher komisch anmutenden Teenie-Serie „Beverly Hills 90210“ aus Hammers Zeiten und vor allem deren Spin-off „90210“. Gebe man hingegen „90210“ bei Wiredoo ein, erhalte man Informationen, die mit der Postleitzahl verknüpft sind: Einkaufsmöglichkeiten, Krankenhäuser, Wetter, Kriminalstatistik.

Klingt gar nicht einmal so schlecht. Der Name ist ein Wortspiel aus den Begriffen „Wired“ (verdrahtet) und „Weirdo“ (Verrückter). Ist es nicht etwas befremdlich, wenn ein Rapper eine Suchmaschine ins Leben ruft? Nicht in einer Welt, in der ein Serienstar Startups finanziert und Schauspieler Gouverneure oder US-Präsidenten werden können. Warum auch nicht… Hier Hammers Präsentation:Und für alle von euch, die sich fragen, wer MC Hammer nochmal war, werft für das Ahaaa-Erlebnis mal einen Blick auf dieses Video:

(Jürgen Vielmeier, Bild: Brian Solis (CC))


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

24 Kommentare

Kommentieren