Sonstiges

Buffy: Ein Facebook-Smartphone von HTC, auf das ihr alle gewartet habt?


Mit dem ChaCha hat sich HTC für ein Facebook-Phone qualifiziert.

Es könnte tatsächlich kommen, aber wird dafür überhaupt Bedarf sein? Facebook arbeitet angeblich zusammen mit HTC an einem Facebook-Smartphone und viele Menschen auf beiden Seiten des Atlantiks geraten mal wieder in Entzücken. Es müssen andere sein als die, die in den letzten Monaten einmal eine Facebook-App auf einem Smartphone ausprobiert haben.

Für diejenigen von euch, die die neue Facebook-App für das iPhone verwenden: kennt ihr das? Eure App lädt und lädt, wenn ihr eure Nachrichten oder Benachrichtigungen abrufen wollt, ohne dass etwas passiert? Wird in der Menüleiste immer noch auf neue Nachrichten oder Benachrichtigungen hingewiesen, auch wenn ihr die neuesten längst abgerufen habt? Werden immer noch Nachrichten als neu angezeigt, die ihr auf dem Rechner längst gelesen habt, obwohl die App sich angeblich automatisch aktualisiert hat? Wenn ja, dann freut euch auf ein Smartphone, das Facebook nicht nur als App, sondern sogar als Oberfläche hat.

Facebook ist bislang kein Mobilfunkheld

Facebooks Windows-Phone-App hat bei meinem Test mit dem Nokia Lumia 800 vorige Woche praktisch gar nicht funktioniert. Die App stolperte durch den Nachrichtenstream und sprang mal hier-, mal dorthin. Ich gebe zu, dass ich lange keine Facebook-App für Android mehr getestet habe. Aber alles, was ich auf meinen verfügbaren Systemen in den letzten Monaten gesehen habe, erscheint mir nicht gerade wie eine Werbung. Facebook und Mobil, da gibt es Dinge, die deutlich besser zusammen passen.

Das offenbar geplante Facebook-Phone mit dem Arbeitstitel „Buffy“ soll in 12 bis 18 Monaten auf den Markt kommen. Reichlich spät für meinen Geschmack. Und dann? Bislang hat Facebook es noch nicht geschafft, Apps in seine mobilen Anwendungen zu integrieren. Im „Buffy“ soll Facebook aber selbst als Betriebssystem auftreten, genauer gesagt als Oberfläche eines Android-Systems. Apps sollen auf Basis von HTML 5 darin integriert werden. Es sind ja noch 12 Monate Zeit, aber wird man solche nicht ganz einfache Lösungen bis dahin umgesetzt haben? Da darf man zumindest skeptisch sein.

Keine echte Sensation

Auch eine eigene Facebook-Oberfläche auf einem Smartphone scheint mir nicht gerade eine Sensation zu sein. Wenn ihr ein tief ins mobile System integriertes Facebook wollt, das mit euren Kontakten verknüpft wird und den Schwerpunkt auf Facebook-Benachrichtigungen legt, dann holt euch ein Windows Phone. Zumindest scheint es glaubhaft, dass HTC an einer eigenen Oberfläche für Facebook arbeitet, auch wenn der Hersteller die Gerüchte nicht kommentieren wollte. Erst im Februar haben die Taiwaner auf dem Mobile World Congress zwei Facebook-Smartphones vorgestellt, das Salsa und das ChaCha. Die Facebook-Komponente daran war eine eigene Facebook-Taste. Nicht viel, aber es genügte für HTC offenbar, um sich als Facebook-Partner zu qualifizieren.

Was aber macht man, wenn der Hype um Facebook einmal vorbei sein sollte? Vor einem Jahr schien das noch undenkbar, heute gibt es nicht nur massig Konkurrenz für das Social Network, sondern auch immer mehr kritische Stimmen, die sich der totalen Kontrolle ihres Surfverhaltens („Seamless Sharing„) durch das Netzwerk entziehen wollen. Dass Facebook in einem Jahr nicht mehr ganz so gefragt sein sollte wie heute, ist zumindest nicht undenkbar. Würdet ihr trotzdem ein Facebook-Phone haben wollen?

(Jürgen Vielmeier, Bild: HTC)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

14 Kommentare

  • Die beschriebenen Probleme bezüglich der Synchronisation der Nachrichten etc. kann ich nicht bestätigen. Die gab es bei mir mal. Mittlerweile hat sich das aber stark verbessert…

  • Das hat sich in den letzten Monaten ja schon angekündigt.
    Kein Mensch braucht ein „Facebook-Phone“!

    Vielleicht ist es ja auch bloß ein „Bluffy“… 😉

  • Schließe mich eurer Meinung an!

    In letzter Zeit scheint die Facebook-App auch zuverlässig und flott zu funktionieren (Galaxy S2, Android 2.3.4). Ich seh keinen großen Vorteil, Push-Notifications, Einbindung ins Adressbuch, Direkter Fotoupload auf FB aus der Galerie heraus etc gibt es ja schon..

  • Also ich finde beim Windows Phone braucht man keine Facebook-APP (ja sie ist einfach nur Mist).
    Ansich ist Facebook ja beim WP7 sehr gut integriert:
    – Nachrichten-Live-Tile
    SMS+FacebookNachrichten+MMs+Facebook Chat+Twitter-NAchrichten
    – Ich Live-Tile
    -einchecken
    -Nachrichten Verschicken
    – Benachrichtigungen
    -Eigene Pinnwand
    – bilder-Live-Tile
    Alles was man auch in Facebook-Alben machen kann
    – Kamera
    Hochladen zu Facebook und Twitter
    und in allen Live-Tiles die möglichkeiten personen einzubinden und co.

    Ohne jetzt viel Werbung zu machen, aber eine Facebook APP beim WP7 braucht man echt nicht.

  • Rischtig!Kein Mensch braucht ein Facebook-Phone! Nun prangert das Logo schon schön unten an der Tastatur. Für mich ein Ekeleffekt und Grund genug das Ding nicht zu kaufen:-)

  • Man braucht in der heutigen Zeit doch wirklich kein Facebook-Phone.. jeder der ein bisschen was auf seine Privatsühäre und Anonymität setzt schreckt doch schon vor normalen Smartphones ein wenig zurück aber wer zur Hölle soll bitte ein Facebook-Phone kaufen?

    hoffe das ist nicht ernsthaft in Planung

  • Wer über 20 ist und halbwegs ein bisschen Aufmerksamkeit von seiner realen Umwelt bekommt braucht insgesamt kein facebook.

  • Facebook als Betriebssystem? Warum das?! Und was soll dann auch noch der reichlich wenig beeindruckende Codename „Buffy“? Wird man mit dem Phone Vampire töten können? 😉

  • Ist damit nicht das HTC Cha-Cha gemeint?
    Welches in diesem 9-Monate altem Youtube-Video vorgestellt wird -> /watch?v=e5h_oUOM-ro

  • @BonVoyage, sehe ich ganz genauso! Aber erklär das mal meinem Umfeld. Mit einigen hab ich gar keinen Kontakt mehr weil ich kein FB und die kein Telefon haben. Komische neue Welt!

Kommentieren