Sonstiges

Basic Pitch: Wählt euer Startup der Woche!

Wir haben lange keine Antwort darauf gefunden, ob und wann wir welche Startups hier auf Basic Thinking vorstellen. Beinahe täglich erreichen uns Mails neuer Projekte, oder wir stolpern über gute Ideen bei unseren Recherchen. Deswegen wollen wir heute etwas Neues versuchen. Willkommen beim allerersten Basic Pitch!

Update: Die Abstimmung ist vorbei. Klarer Sieger ist Triviado. /Update

Der funktioniert ganz einfach: Wir stellen euch ein knappes Dutzend Startups vor, die uns gefallen, und ihr stimmt bis Montagabend für euren Favoriten ab. Den Gewinner stellen wir nach dem langen Wochenende am Dienstag vor. Der Basic Pitch ist damit ein online gewordener Elevator Pitch, wie er auf Startup-Kongressen inzwischen zum guten Ton gehört. Weil wir immer bestrebt sind, die Endnutzersicht zu zeigen, machen wir beim Basic Pitch euch zur Jury. Ihr stimmt ab, wer euer Favorit ist. Bühne frei für unsere ersten neun Kandidaten: BeeFM, C3S, EyeQuest, Hubbub, Infogram, Roomsurfer, Torial, Triviado und WeOtta.

1. BeeFM durchforstet die Musik, die eure Freunde auf Facebook posten und macht euch Vorschläge für neue Songs. Funktioniert leider nur mit YouTube-Videos.

2. C3S: Cultural Commons, freie, europaweite GEMA-Alternative für Musiker. Jeder Künstler soll selbst entscheiden können, wie viel er für die Aufführung seiner Musik verlangt.

3. EyeQuest, jüngst in einer Beta-Version gestartet, hat sich ein hohes Ziel gesteckt: Nutzer, die unterwegs sind, liefern Videos oder Bilder über die Stimmung vor Ort.

4. Hubbub macht Textbeiträge z.B. Tweets zu Sound, für Gelegenheiten, in denen man lieber hören als lesen möchte.

5. Infogr.am, ein Tool, mit dem man eigene Infografiken erstellen kann.

6. Roomsurfer ist eine Unterkunftsbörse für Couchsurfer, die Menschen mit gleichen Interessen suchen.

7. Torial ist ein Netzwerk für Journalisten mit dem Ziel des besseren Austauschs untereinander.

8. Triviado ist ein Online-Quiz, bei dem man für sein Wissen Preise gewinnen kann.

9. WeOtta ist eine App, die Veranstaltungen, Orte oder Aktivitäten auf Basis von Location-Daten vorschlägt. Etwa: „Es sind 22 Grad, du stehst vor dem Schauinsland, du solltest wandern gehen.“

Wer ist euer Favorit? Stimmt hier ab, schreibt uns gerne in den Kommentaren, was ihr von den Startups und auch vom Konzept Basic Pitch haltet. „Mehr davon?“ oder „Weg damit?“ Wir planen derzeit, den Pitch immer dann zu wiederholen, wenn sich genug interessante Startup-Ideen angesammelt und wir eine Vorauswahl getroffen haben. Hier kommt natürlich nur rein, was uns gefällt.

Technischer Partner unseres Basic Pitchs ist das Münchner Startup Manui, dessen Tool Graph.me die Technik für unsere Umfrage bereitstellt.

Wenn ihr mit eurem Startup beim nächsten Basic Pitch dabei sein wollt, dann schickt uns eine Mail an team (at) basicthinking.de und erklärt uns und unseren Lesern in zwei bis drei Sätzen, was euch ausmacht und warum eure Idee revolutionär ist. Bitte nur Startups mit B2C-Fokus, bitte wirklich nur originelle Ideen und bitte keine Schnäppchen- oder Glücksspielportale! Viel Spaß beim Basic Pitch!

(Jürgen Vielmeier, Bild: Robert S. Donovan (CC BY 2.0), Logos: Anbieter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

10 Kommentare

  • Für mich ist infogr.am momentan der Favorit und mir gefällt die Seite auch von der Usability her sehr. Leider ist, wie heutzutage viel zu oft, nur ein Login über Twitter oder Facebook möglich und ich würde mir wünschen dass wieder mehr Seiten auch einen eigenen Login als Alternative anbieten.

    Eines Tages hat man vielleicht keine Lust mehr auf Twitter und kann sich in zig Diensten nicht mehr einloggen. Keine gute Vorstellung und die letzten Jahre haben gezeigt wie schnell sich das, was man täglich nutzt, verändern kann.

  • Vielen Dank für deinen Beitrag. Da ich eh immer auf der Suche nach Business-Ideen bin, liefern mir die meistgewählten Startups vielleicht Ansätze, in welche Richtung noch Bedarf besteht.

    Finde das auf jeden Fall sehr interessant und werde an dieser Umfrage regelmäßig teilnehmen. Den Startups wünsche ich jeden Falls viel Glück und Erfolg mit dem eigenen Unternehmen!

    Liebe Grüße
    Daniela

  • Das ist eine gute Idee.
    Infogr.am finde ich persönlich am besten. Mit dem Rest kann ich nicht so viel anfangen.
    Triviado sieht auf den ersten Blick wie eins von diesen typischen Online-(Geschicklichkeits-)Spielen, bei denen um Geld gespielt wird, aus. Hier wäre ein Beitrag sicher ganz interessant.

Kommentieren