Sonstiges

WC-Rockstar: Guitar Pee ist ein Stehklo mit eingebauter Gitarre


Wie bekäme man faule Menschen wie mich am ehesten dazu, ein Musikinstrument zu lernen, zum Beispiel eine Gitarre? Man könnte die gTar nehmen, eine neue Lerngitarre mit iPhone-Unterstützung, ein weiteres, erfolgreiches Kickstarter-Projekt. Aber die ist mir ganz ehrlich zu nerdig, zu teuer, bietet mir zu wenig Anreiz.

Es ginge noch einfacher: Baut die Gitarre einfach dort ein, wo man sowieso hin muss: aufs Klo! Die Macher der Guitar Pee haben just das gemacht. Sie haben ein Stehklo im brasilianischen Sao Paolo mit dieser Gitarre ausgestattet. Richtet man den Strahl auf die eingebauten Tasten, wird eine Saite angestimmt und es lassen sich rudimentäre Songs spielen. Clever: Das Instrument nimmt den Song auf und zeigt nach dem Spülen eine Nummer an, unter der man sich das „MPee3“ herunterladen kann.

Wer die Seite Guitarpee.com mit dem Smartphone ansurft, kann sich außerdem die Kompositionen anderer WC-Besucher anhören. Und ganz nebenbei liefert Guitar Pee damit Antworten auf die Frage, wie lange so ein Toilettengang eigentlich dauert. Zwischen 9 und 38 Sekunden ist alles dabei. Wer „Stairway to Heaven“ komplett spielen will, muss vorher schon ein paar Eimer vernichtet haben. Wie das Video zeigt, sieht das Gadget nach einer ganzen Menge Spaß aus. Nie war der anatomische Unterschied also ungerechter: Für Damenklos gibt es eine angepasste Variante bisher noch nicht.

(Jürgen Vielmeier)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

8 Kommentare

Kommentieren