Sonstiges

Tumblr, das Musical

Ihr mögt Social Media? Ihr mögt Musicals? Euer Montagmorgen hat schlecht begonnen und soll noch mieser werden? Da haben wir was für euch: Die Schauspieler-Truppe von AVbyte hat sich mit Hank von den Vlogbrothers zusammen getan und ein Musical über Tumblr aufgenommen. Warum? Vermutlich, weil die Mikroblog-Plattform immer beliebter wird, und weil AVbyte schon viele andere Internetprojekte besungen hat.

Die Anforderungen sind hoch: Wer am Broadway keine Rolle in einem Musical bekommt, der versucht sich als singender Kellner in Ellen’s Stardust Diner oder geht eben ins Web. Ihr werdet euch fragen, wer sich den Blödsinn hier ausgedacht hat. Ihr werdet euch fragen, was zum Teufel das soll. Ihr werdet – zugeben müssen, dass das zumindest nicht schlecht gemacht ist.

Schade nur, dass das Video bloß zur Hälfte aus der Musik und ansonsten aus Hanks Gerede besteht:

Aber wenn ihr das trotzdem mochtet, dann gefällt euch vielleicht auch das schon etwas ältere Instagram-Musical. Hinter den geeigneten Filtern sieht alles toll aus…

Von der gleichen Truppe gäb es auch noch eine Musical-Parodie auf „50 Shades of Grey“ – ihr wisst schon, dieses Buch, über das jetzt alle daher schwadronieren:

Und vieles mehr. Na, wach geworden? Dann können wir uns ja jetzt den harten Technik-Themen zuwenden. Aber ich kann mir kaum vorstellen, dass die genauso schön bunt werden, wie diese Mini-Musicals.

(Jürgen Vielmeier)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

2 Kommentare

Kommentieren