Sonstiges

Nerd-Festival auf über 100 Kanälen: YouTube und „Nerdist“ laden im August zur Geek Week

Die Comic-Con ist gerade vorbei, und alle Nerds und Geeks (laut Cory Doctorow ist das eh das gleiche, und der muss es ja wissen) können langsam wieder durchatmen. Aber das nächste Ereignis steht schon bevor – und darauf hat vielleicht nicht die Welt, aber doch ein großer Teil davon gewartet.

Screenshot - Promo-Video http://www.youtube.com/watch?v=-m_S-IDs3Wg

YouTube zeigt sich von seiner nerdigen Seite und zelebriert vom 4. bis zum 10. August seine „Geek Week“. Das reimt sich, klingt schöner und vielleicht war dem Videoportal auch der Begriff Nerd irgendwie zu riskant. Aber dafür hat man sich mit Chris Hardwick aka @nerdist quasi den König aller Nerds als Co-Produzenten gesucht. Wer einmal in seinen (sehr hörenswerten) Podcast reingehört hat, kann das nur bestätigen.

Was ist eigentlich geeky?

Das Promo-Video stellt jedenfalls die grundlegenden Fragen:

Was heißt es eigentlich, ein Geek zu sein? Wir sind die größten Fans, das ist klar. Wir bauen gerne Dinge, erfinden Dinge, teilen Dinge, hinterfragen was möglich ist. Und wenn wir Leute finden, die genauso denken, dann wird es erst richtig interessant.

Diese Motivation wollen YouTube und „The Nerdist“ über die ganze Woche hochhalten: In der Geek Week werden mehr als 100 Kanäle präsentiert sowie neue Videos und Serienpremieren vorgestellt. Erst im Mai hatte die Google-Tochter eine Comedy Week veranstaltet – mit großem Erfolg. So führte die Aktion zu großen Sprüngen bei den Abonnentenzahlen der beteiligten Kanäle. Daran soll jetzt die Geek Week anknüpfen, so Danielle Tiedt, Marketing-Leiterin bei YouTube.

Jeden Tag was anderes

Allerdings ist die Aktionswoche nicht nur als Fortsetzung mit anderer Thematik geplant. Im Gegensatz zur Comedy Week steht hinter der Geek Week ein umfassendes Konzept, das von Sonntag an jeden Tag ein spezifisches Thema mit eigenen Moderatoren ins Zentrum stellt:

Blockbuster Sunday

Feiert die ikonischen Charaktere, Filme und Serien, die die Geek-Kultur ausmachen

Global Geekery Monday

Anime aus Tokio, Comic-Helden aus Delhi und eine Doctor-Who-Feier. Erforscht die Geek-Kultur rund um die Welt.

Braniac Tuesday

Kanäle für Wissenschaft, Bildung & Wissen, die YouTube zum größten Lernportal der Welt machen.

Super Wednesday

Von Parodien zu echten Superkräften, Superhelden, das Übernatürliche und übermäßig Schräge.

Gaming Thursday

Das Gamer-Paradise, mit Live-Gaming-Sessions, Games im echten Leben, Serien zu Spielen und viel mehr.

Fan Friday

Sci-Fi-Kochen, Cosplay und leidenschaftliche Debatten. Die Fans haben ihren Auftritt.

Best of Geek Week Saturday

Was verpasst? Die Geek Week endet mit einer Zusammenfassung der besten Events.

Während der Geek Week wird es auf YouTube Badges zum Sammeln und eine ganze Reihe Easter Eggs geben – eines läutet jetzt schon die Themenwoche ein: Wer seine Suchbegriffe mit „/ “ (ohne die Anführungsstriche, aber mit Leerzeichen) eingibt, landet auf einer ASCII-Oberfläche, die ans UNIX Terminal und die alten BBS erinnert. Nerdige Erinnerungen werden wach …

Wer also nach der Comic-Con an Entzugserscheinungen leidet, Ablenkung braucht bis zur Jubiläumsfolge von Doctor Who im November, oder einfach seinen Horizont erweitern möchte: Die Geek Week verspricht einiges, für Geeks, Nerds und alle anderen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Thorsten Nötges

Thorsten Noetges ist Nerd, Gamer,und seit 1995 im Internet zu Hause. Er hat von 2013 bis 2014 über 100 Artikel auf BASIC thinking veröffentlicht.

Kommentieren