Sonstiges

BASIC tumblrs (9): Awful eyebrows

geschrieben von Tobias Gillen

In der Reihe “BASIC tumblrs” stellt BASIC thinking-Autor Tobias Gillen seinen Lieblings-Tumblr der Woche vor. Diesmal: “Awful eyebrows

Bildschirmfoto 2014-03-04 um 12.23.24

Augenbrauen à la Nike-Swoosh

Es gibt Seiten, die sind schön. Und es gibt den Tumblr „Awful eyebrows“. Darauf aufmerksam geworden bin ich, weil ein Kollege seine Crowd per Facebook fragte, ob es bereits einen Tumblr gebe, der Bilder von Augenbrauen sammle, die aussehen wie das Nike-Logo. Ein Kommentator wies auf besagten Tumblr hin, der zwar nicht genau das sammelt, aber immerhin großen Unterhaltungswert bietet.

Was dieser an Grausamkeiten zu bieten hat, lässt selbst einen Theo Waigel zur Stilikone werden: „Overplucked, neglected, sparse, uneven, fake, invisible… Shitty eyebrows galore!“ Jau, und genau das ist in der Tat kein leeres Versprechen. Dazu ein bisschen „shitty Background“, bei dessen Blinken und Glitzern mir ganz schwindelig wird und eine gehörige Portion – ja, hm, keine Ahnung – Kreativität?

Unübertreffliches Design

Der Tumblr sammelt die schrägsten Versuche – überwiegend, aber nicht nur – von Frauen, ihre Augenbrauen ein bisschen aufzupimpen. Mir mangelt es an erzählerischer Kompetenz, um das näher zu beschreiben. Man muss die Seite, inklusive ihrem unübertrefflichen Design, einfach in voller Pracht sehen.

Man kann nun wieder darüber streiten, ob es richtig ist, dass man Menschen derart an den Pranger stellt. Die Inhaberin stellt dazu auf der Seite ganz klar fest:

Obviously, I have not taken any of these photos. If you see a picture of yourself and you want it taken down, just message me.

Ein Versprechen, das sie übrigens auch tatsächlich einhält, wie man auf der Seite sehen kann. Zudem gibt sie den Augenbrauen-Fans noch einen Tipp mit auf den Weg: „Think before you walk around looking like a junkie.“

#hach.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist Geschäftsführer der BASIC thinking GmbH und damit verantwortlich für BASIC thinking, Mobility Mag und Matchplan Mag. Von 2014 bis 2017 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

1 Kommentar

Kommentieren