Social Media

„WLAN suchen“: So nutzt du Facebook als Hotspot-Suche

Facebook WLAN suchen
geschrieben von Tobias Gillen

Facebook bohrt sein mobiles Menü zunehmend auf. Neu ist nach Spielen und einem Kleinanzeigen-Konkurrent nun eine Funktion namens WLAN suchen, die euer Smartphone bzw. die Facebook-App zum Hotspot-Finder macht. Wie du sie aktivieren und nutzen kannst.

Im Menü der Facebook-App finden erste Tester jetzt den Punkt WLAN suchen. Darin heißt es:

Suche kostenloses und öffentliches WLAN an deinem Standort

Die Idee ist, Facebook-Nutzern kurze Push-Nachrichten zu senden, wenn sie sich in der Nähe eines kostenlosen und öffentlichen WLAN-Hotspots befinden. Dafür benötigt Facebook Zugriff auf die Standort-Daten, selbst wenn ihr die App gerade nicht benutzt.

Die Daten werden eurem Standort-Verlauf, also eurem persönlichen Bewegungsprofil, hinzugefügt. Ob ihr das möchtet, müsst ihr für euch selbst entscheiden – es ist wieder der schmale Grat zwischen Kosten (Daten) und Nutzen (Komfort).

WLAN suchen: Perfekt für Reisen oder Ausflüge

Einmal aktiviert seht ihr auf einer Karte euren Standort sowie die offenen und kostenlosen WLAN-Hotspots in eurer unmittelbaren Nähe. Wahlweise könnt ihr auf eine Listenansicht umschalten für eine bessere Übersicht. Die Lokalitäten, die die Hotspots anbieten, werden mit Facebook-Page angezeigt.

WLAN suchen Facebook App iOS

So aktivierst du „WLAN suchen“ in der Facebook-App (hier: iOS)

Per Klick auf „Wegbeschreibung“ könnt ihr euch jetzt direkt dorthin navigieren lassen. Dafür greift Facebook allerdings auf Apple Karten zurück und leitet euch weiter. Wenn ihr für eine Reise oder einen Ausflug einen Hotspot sucht, um z.B. unterwegs zu arbeiten, könnt ihr euch auf der Facebook-Karte auch einfach zum gewünschten Zielort navigieren und auf „In dieser Gegend suchen“ klicken.

WLAN suchen: So findest du deinen Standort-Verlauf

Die Funktion ist ziemlich sinnvoll für Nutzer, die viel unterwegs sind und dürfte schnell bekannte Apps mit ähnlichem Funktionsumfang ablösen, sobald sie flächendeckend eingeführt wird. Wie immer dauert der Rollout je nach Glücksfee etwas länger oder kürzer. Facebook dürfte sich davon wie immer versprechen, seine Nutzer noch häufiger begrüßen zu dürfen – schließlich surft es sich mit WLAN besser als mit mobilen Datenpaketen.

Facebook Aktivitätenprotokoll

So findest du deinen Standort-Verlauf im Aktivitätenprotokoll bei Facebook

Tipp für alle, die mal einen Blick auf ihren Standort-Verlauf werfen wollen: Ihr findet es am Computer unter Einstellungen → Aktivitätenprotokoll → Mehr → Standort-Verlauf oder mobil unter Menü → Einstellungen → Aktivitätenprotokoll → Filter → Standort-Verlauf.

Auch interessant: Diese Karte zeigt dir die WLAN-Passwörter in Flughäfen auf der ganzen Welt


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook , folge uns bei Twitter oder abonniere unsere Updates per WhatsApp


Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist seit August 2014 Chefredakteur und seit Mai 2015 Geschäftsführer von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

2 Kommentare

  • Das ist wie immer, ein zweischneidiges Schwert. Ich erkenne den Nutzen von Facebook als Kommunikationswerkzeug in vielen Bereichen an. Selbst jedoch habe ich die App mittlerweile von meinem Gerät deinstalliert.
    Auf Android kenne ich einige Apps, die diese Funktion (Suche nach WLAN) sehr gut bewerkstelligen. Lieber alles auf verschiedene Apps (Anbieter) verteilen, als alles einem in die Hand zu geben.
    Vielleicht bin ich auch einfach nur zu alt für diesen Scheiß. (Roger Murtaugh)

    • „Lieber alles auf verschiedene Apps (Anbieter) verteilen, als alles einem in die Hand zu geben.“ Definitiv! Ich befürchte nur, dass Facebook mit der Funktion einige Apps verdrängen wird. Es ist dann doch komfortabler, es direkt bei Facebook zu machen – und das wird für den Großteil überwiegen.

Kommentieren