Social Media

Live und kostenlos: Facebook streamt ab heute jeden Freitag MLB-Baseball

Facebook, Baseball, MLB
Facebook überträgt ab heute jedes MLB-Freitags-Spiel live und kostenlos auf der eigenen Plattform. (Foto: Pixabay.com/KeithJJ)
geschrieben von Christian Erxleben

Großartige Nachrichten für alle Baseball-Fans: Facebook und die amerikanische Major League Baseball (MLB) sind eine Partnerschaft eingegangen. Ab heute wird jedes Freitagspiel auf dem Netzwerk live übertragen. Los geht es mit Colorado Rockies gegen Cincinnati Reds.

Um 2.10 Uhr morgens deutscher Zeit spielen heute die Colorado Rockies und die Cincinnati Reds in der Major League Baseball gegeneinander. Das besondere an diesem Fireworks-Friday-Spiel ist, dass es erstmals live und in voller Länge über den Facebook-Kanal der MLB gestreamt wird.

„Es ist sehr wichtig für uns mit neuen Partnern in diesem Bereich zu experimentieren und sind gespannt auf diese neue Zusammenarbeit“, erklärt Rob Manfred, Kommissar der Major League Baseball gegenüber Pressevertretern.

Die Tests der Baseball-Liga

In ihrem Umfang ist der jetzige Deal zwischen der MLB und Facebook eine noch nie dagewesene Kooperation und mit Sicherheit zu vergleichen mit der Abmachung zwischen Amazon und der NFL. Ab der kommenden Saison überträgt der E-Commerce-Konzern zehn NFL-Spiele für Prime-Kunden live und exklusiv.

Es ist jedoch nicht die erste größere Testreihe der amerikanischen Profi-Liga im Umfeld von Facebook. Bereits 2011, also lange vor dem Start von Facebook Live, hatten die Verantwortlichen einige Trainingsspiele über eine Einbett-Funktion des eigenen Players übertragen.

Seitdem Mark Zuckerberg Echtzeit-Übertragungen von Publishern durch den Ausbau des eigenen Livestreaming-Angebots Facebook Live enorm fördert, hat die MLB unter anderem ein regelmäßiges Analyse-Talk-Format eingeführt. Bei „12:25 Live with Alexa“ werden aktuelle Themen rund um den Baseball sowie Fragen der Nutzer live von Moderatoren und Experten beantwortet.

So kannst du die Baseball-Spiele sehen

Grundsätzlich ist die Kooperation zwischen der MLB und Facebook auf den lokalen Markt in den USA beschränkt. Die Partnerschaft soll der Major League Baseball dabei helfen, „das soziale Erlebnis des gemeinsamen Schauens auf einer nationalen Ebene messbar zu machen“, wird Dan Reed, Head of Global Sports Partnerships bei Facebook, zitiert.

Obwohl die Spiele eigentlich also per Ländersperre geschützt sind, gibt es auch für deutsche Fans eine Möglichkeit auf den Stream zuzugreifen. Das Stichwort lautet: Virtual Private Network (VPN). Mit einem solchen VPN-Dienst kann man als Nutzer Facebook zumindest vorgaukeln, man befinde sich in den USA. Damit sollte man das Spiel also trotzdem sehen können.

Auch interessant:


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook , folge uns bei Twitter oder abonniere unsere Updates per WhatsApp


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit 2017 Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

2 Kommentare

Kommentieren