Social Media

Gewusst wie: So kannst du deine Facebook-Daten herunterladen

Von deiner ersten Nachricht bis hin zu deinem Adressbuch: Facebook hat verdammt viele Informationen über dich gesammelt. Was das soziale Netzwerk genau weiß, erfährst du, wenn du deine Facebook-Daten herunterlädst. Wir zeigen dir in „Gewusst wie“ heute, wie das geht.

Von welcher IP-Adresse aus, hast du dich zuletzt in deinen Facebook-Account eingeloggt? Welche Nachricht hast du am 2. Juli 2011 an deinen besten Freund geschrieben? Auf welche Telefonnummern aus deinem Adressbuch hat Facebook Zugriff? In welche Altergruppe ordnet Facebook deinen Freundeskreis ein?

Fragen über Fragen und Antworten darauf liefert selbstverständlich Facebook. Das soziale Netzwerk sammelt unfassbar viele Informationen über dich und speichert fast alle deine Handlungen unbemerkt.


Neue Stellenangebote

Senior Expert / Projektmanager (m/w/d) digitale Kommunikation
MUUUH! GmbH in Osnabrück
Marketing Consultant (m/w/d)
PERCONEX GmbH in Frankfurt
Junior Performance Marketing Manager (m|f|d)
Regiondo GmbH in Munich

Alle Stellenanzeigen


Wenn du dich für deine Facebook-Daten interessierst, kannst du diese von Facebook anfordern und herunterladen. Was du dafür machen musst, erklären wir dir in der heutigen Ausgabe von „Gewusst wie„.

Zunächst öffnest du über das Aufklapp-Menü die „Einstellungen“ deines Accounts.

Facebook, Facebook-Daten, Facebook-Daten herunterladen

So gelangst du an die Informationen, die Facebook über dich gesammelt hat. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentare

Kommentieren