Marketing Social Media

Virals von Marken: Diese 10 Beiträge gingen durch die Decke

Virales Marketing gehört zu den Königsdisziplinen der Werbe-Branche. Ziel ist es, eine rasend schnelle Verbreitung von Inhalten – den Virals – alleine durch die Community zu erreichen. Wir möchten dir heute die zehn viralsten Marken-Momente 2018 vorstellen.

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, was ein Grippevirus mit viralem Marketing gemeinsam hat? Virales Marketing soll den Zweck erfüllen, Inhalte in kürzester Zeit von Mensch zu Mensch zu übertragen – ähnlich der Krankheitsübertragung von einem Menschen zum nächsten.

Das Phänomen der Virals ist also vergleichbar mit Mundpropaganda. Im Gegensatz dazu findet es allerdings vorwiegend in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Reddit oder Instagram statt.

Eine Milliarde Posts, zehn Virals

Doch welchen Marken ist es in diesem Jahr gelungen, mit ihren Inhalten virale Marken-Momente zu kreieren? Das haben die Social-Media-Analysten von Brandwatch mit Hilfe der KI Iris untersucht. Für die Auswertung wurden insgesamt eine Milliarde Beiträge von über 95 Millionen Seiten analysiert.

Die Ergebnisse der Untersuchung und damit die zehn erfolgreichsten Virals von Marken in diesem Jahr stellen wir dir in unserem wöchentlichen Ranking vor.

Platz 10: BBC

Den zehnten Platz im Ranking der erfolgreichsten Virals des Jahres belegt ein Tweet des Fernsehsenders BBC über die koreanische Band BTS. Die Bangtan Boys, besser bekannt als BTS, sind eine siebenköpfige Band, die im K-Pop beheimatet ist.

Über 870.000 Gespräche entwickelten sich über den TV-Sender durch die Teilnahme der Band in der „Graham Norton Show“.

BBC

Platz 10: BBC. (Foto: Screenshot / Twitter)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Marketingagentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren