Medien

Digital Kitchen: In der Küche mit Michael Trautmann

Michael Trautmann, Thjnk, Upsolut Sports
Sebastian Heinz von Foodbloom kocht dieses Mal mit der Hamburger Werbe-Ikone Michael Trautmann.
geschrieben von Philip Bolognesi

Gemeinsam kochen: Das ist sehr intim. Deshalb machen wir genau das. Sebastian Heinz, Gründer der Lifestyle-Marke Foodboom lädt einmal im Monat eine Person aus der Digital-Szene zum Kochen und Plaudern ein. Heute zu Gast: Michael Trautmann, Gründer der Werbeagentur Thjnk und Chairman der Sportmarketing-Agentur Upsolut Sports. Alle Folgen der Digital Kitchen erscheinen exklusiv auf BASIC thinking.

In der heutigen Folge von Digital Kitchen ist mit Michael Trautmann eine Hamburger Werbe-Ikone zu Gast. Er ist nicht nur der Gründer und aktueller Chairman der Werbeagentur Thjnk, sondern auch Co-Founder und ebenfalls Chairman von Upsolut Sports, einer Agentur für Sportmarketing. Ebenso ist er Co-Host des „On the Way to New Work“-Podcasts mit Christoph Magnussen.

Zu seiner Studienzeit war Michael damals der Koch in seiner WG. Dieses Feeling lässt er gemeinsam mit Sebastian, dem Co-Gründer von Foodboom und Host von Digital Kitchen, wieder aufleben. Gekocht wird in dieser Folge eine Nudel-Pfifferling-Pfanne mit veganer Cashew-Sahne-Sauce.


Neue Stellenangebote

Online Manager (m/w/d)
NORDSEE GmbH in Bremerhaven
Senior Brand Consultant (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Berlin
Produktmanager (m|w|d) für unsere Käsemarken
Zott SE & Co. KG in Mertingen

Alle Stellenanzeigen


Digitalisierung hat den Food-Markt umgekrempelt

Zu Beginn geht es zunächst um die Demokratisierung der Leidenschaft, denn dank Digitalisierung kann heutzutage jeder sich zum Beispiel beim Kochen filmen.

Die beiden Söhne von Michael Trautmann haben über YouTube-Videos nicht nur ihre Liebe für Burger entdeckt, sondern auch ihre Koch-Skills verbessert – sehr zur Freude der Familie.

Michael selbst konnte als Werber in den letzten zehn Jahren eine dramatische Entwicklung im Bereich Food feststellen. Ob Edeka oder Rewe: Das Bewusstsein für Essen wird in den aktuellen Kampagnen immer stärker in den Fokus gerückt.

Auch Start-ups haben den Markt aufgemischt und gezeigt, wie man das Thema frischer präsentieren kann. Jedoch befände sich der Markt laut Michael erst am Anfang und große Veränderungen stünden noch aufgrund des aufgebauten Drucks bevor.

Denn: Der Kunde wird immer informierter. Er kann jederzeit die Produkte und die Qualität recherchieren. Ebenso gab es einen Lifestyle-Wandel. Statt Konzern-Cola ist plötzlich das kleine Cola-Start-up um die Ecke angesagt.

Außerdem sieht Michael auch die Abwendung von Fertigpizzen hin zum Wunsch, in der Familie oder einer größeren Gruppe gemeinsam zu kochen und zu essen.

New Work: In welcher Umgebung arbeiten Menschen gern?

Aber auch fernab von Food beschäftigt sich Michael mit Veränderungen. Ein Kernthema: Die Veränderung der Arbeit und wie wir in Zukunft arbeiten werden. Diese Thematik behandelt er gemeinsam mit Christoph Magnussen im „On the Way to New Work“-Podcast.

Dabei fliegen sie um die Welt, schauen sich neue Bürokonzepte an. Ebenso gehen sie der Frage nach, was für eine Umgebung Menschen brauchen, um glücklich bei der Arbeit zu sein.

Wie das genau funktioniert, wie man die kreativen (Team Heart) und die eher performance-orientierten (Team Brain) Mitarbeiter zusammenbringt und was es mit Michaels neuer Sportart Hyrox auf sich hat, erfahrt ihr im heutigen Video.

Auch interessant:


Finde die besten Tech-Schnäppchen

Egal ob Smartphones, Tablets, Kameras oder andere Gadgets: In unseren Tech-Deals findest du täglich die besten Schnäppchen für Elektronik bei Amazon. Gleich reinschauen und bares Geld sparen!

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Philip Bolognesi

Philip Bolognesi arbeitet seit Anfang September 2018 in der Redaktion von BASIC thinking. Er hat Kommunikationswissenschaften studiert und ist zertifizierter Social-Media-Manager. Zuvor hat er als freiberuflicher Online-Redakteur für CrispyContent (Serviceplan Berlin) gearbeitet und mittelständische Unternehmen in ihrer Online-Kommunikation beraten. Ihn trifft man häufig im Coworking-Space Hafven in Hannover. Er ist begeisterter Tischtennisspieler, Fitness-Fan und permanent auf der Suche nach interessanten Themen aus den Bereichen Social Media, Marketing und Ernährung.

Kommentieren