BT

Google Focus: zwei Alternativen, die ihr schon jetzt ausprobieren könnt

geschrieben von Nicole Scott

Der „Focus“-Modus deaktiviert Apps, die euch häufig ablenken, damit ihr euch besser konzentrieren könnt – das Feature soll im Herbst auf Geräten mit Android P und Android Q verfügbar sein. Wer schon jetzt produktiv sein möchte, kann die folgenden Apps herunterladen, um für mehr Konzentration zu sorgen. Hier ist unsere Liste mit allen „Focus“-Alternativen:

FocusMe

FocusMe bietet euch mehr Kontrolle über Internetaktivitäten und Zugang zu Webseiten. Mithilfe der App lassen sich Zeitpläne erstellen und einzelne Aktivitäten auf die „schwarze“ bzw. „weiße Liste“ setzen. Außerdem könnt ihr eure Nutzungszeit besser im Blick behalten.

Ihr könnt eure Konzentrationszeit im Voraus planen. Außerdem gibt es einen integrierten Pomodoro-Timer und euer Konzentrationsplan kann mehrere Blockierungspläne und -profile enthalten. Ihr könnt beispielsweise eure Morgen- und Arbeitsroutine festlegen und bestimmte Apps während euren Pausen freischalten.

Die Android-App ist kostenlos. Die Webseite von FocusMe findet ihr hier.

Freedom


Freedom ist eine günstige iOS-App, mit der ihr so ziemlich alle Inhalte im Internet blockieren könnt. So könnt ihr beispielsweise einzelne Webseiten, Dienste und sogar E-Mail-Server auf die schwarze Liste setzen, um für einen bestimmten Zeitraum den Zugang zu sperren. Ihr könnt unbegrenzt viele Geräte zu Freedom hinzufügen (einschließlich Mac, Windows und iOS), um immer und überall frei von Ablenkungen zu sein.

Die Bedienung von Freedom ist super einfach. Ihr müsst nur etwas auf die schwarze Liste setzen und eine Dauer festlegen. Erst wenn die angegeben Zeit vorbei ist, könnt ihr wieder auf die gesperrten Aktivitäten zugreifen.

Ihr könnt die App sieben Tage lang kostenlos testen. Das Jahresabonnement kostet 29,99 US-Dollar, das Monatsabonnement 6,99 US-Dollar.

Hier könnt ihr die Webseite von Freedom besuchen.

Ich habe bereits viele solcher Apps ausprobiert, aber es gibt leider immer Wege, um die Sperren zu umgehen. StayFocusd ist eine Chrome-Erweiterung, die Webseiten nach einer bestimmten Anzahl von Zugriffen blockiert – wenn das passiert, könnt ihr aber einfach einen anderen Browser starten.

Ich bin ein großer Fan von solchen Produktivitäts-Apps, denn sie helfen mir dabei, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren, ohne dass ich mich dabei überarbeite. Hin und wieder eine Pause einzulegen – egal, ob ich dabei auf die Toilette gehe oder mich geistig ein wenig ausruhe – hat wahre Wunder für meinen Arbeitsenthusiasmus bewirkt.

Der „Focus“-Modus von Google wird zwar kostenlos sein, aber ich schlage vor, dass ihr euch eine der Alternativen herunterladet, um schon jetzt in den Genuss eines ablenkungsfreien Lebens zu kommen.

Werbung

Über den Autor

Nicole Scott

Kommentieren