Unterhaltung Wirtschaft

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Stefan Luther

Homescreen, iPhone X, Apple, Tim Schumacher, Sebastian Kellner, Samsung Galaxy S9, Robert Weller, Julian Kramer, Torsten Schiefen, Robert Wetzker, Benjamin Heinz, Rouven Kasten, Dominik Kupilas, Armagan Amcalar, Alex Eissing, Wolfgang Bscheid, Lisa Gradow, Usercentrics, Philip Bolognesi, Johannes Paysen, Tim Böker, Benedikt Böckenförde, Sarah Friedrich, Janos Moldvay, Christian Wolff, Johannis Hatt, Stefan Schütz, Eva Arndt, Christof Szwarc, Cormes, Marius Lissautzki, Tink, Ruben Horbach, Etecture, Vivien Stellmach, Tim Seithe, Tillhub, Paul Gärtner, Piabo, Sachar Klein, Hypr, Stephanie Wißmann, Tyntec, Linda Wonneberger, Comfexy, Orhan Köroglu, Abracar, Kevin Tewe, Tewe Media, Björn Portillo, hmmh AG, Rob Szymoniak, Podcastmania, Rolf Kosakowski, KB&B,, Alexander Müller, GEDANKENtanken, Gedankentanken, Brian O'Connor, rethink, Jan Egert, Freenet-Group, Wolfgang Macht, Netzpiloten, Bastian Krautwald, Studienfinanzierung, Edgeir Aksnes, Tibber, Stefan Luther, Etribes, Roberto Collazos Garcia, We Are Social, Marwin Meller, Markus Mayr, Constantin Kaindl, Laetitia von Marées, Christina Richter, Nadine Dlouhy, Sophia Tran, Simon Stark, Claudio Catrini, Karsten Glied, Techniklotsen, Julius Jacobi, FRAEND, Miro Bogdanovic, Marie-Christine Frank, Monique Hoell, Siamac Rahnavard, Patrick Löffler, Claudia Kiani David Gohla, William Tian, Katrin Kolossa, Buzzbird, Paco Panconcelli, Max Pusch, Oleg Shmykov, Jonas Kofahl, Maximilian Balbach, Andre Braun, Rupert Schäfer, Ronny Höher. Matthew Ulbrich
geschrieben von Christian Erxleben

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir dir regelmäßig die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Welt – inklusive spannender App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Stefan Luther, Geschäftsführer von Etribes.

Der Dreh- und Angelpunkt meines Lebens ist meine Familie. Deshalb sieht man auf dem Hintergrundbild meines Homescreens auch meine Frau und meinen kleinen Sohn, damit ich beide immer dabei habe.

Familie und Beruf

Um meinen Sohn besser beim Großwerden zu verstehen, habe ich mir „Oje, ich wachse!“ (für Android) installiert. Das ist eine App, die die unterschiedlichen Wachstumsphasen recht genau bestimmt und mich mit allen relevanten Informationen zu dem jeweiligen Stadium versorgt.


Neue Stellenangebote

Social Media- und PR-Manager (m/w/d)
EWR Aktiengesellschaft in Worms
(Senior) Social Media Manager (m/w/d)
Jochen Schweizer mydays Holding GmbH in München
Content Manager – Digital/Social Media (m/w/d)
KRYOLAN GmbH in Berlin

Alle Stellenanzeigen


Ich bin zudem ein leidenschaftlicher Unternehmer. In meinem beruflichen Alltag als COO bei Etribes stehe ich dauerhaft im Austausch mit Menschen. Das liebe ich sehr, denn so bin ich ständig von inspirierenden Ideen umgeben.

Homescreen, iPhone, iOS, Apple, Apps, Stefan Luther, Etribes

Der Homescreen von Stefan Luther, Geschäftsführer von Etribes.

Um sie festzuhalten, sie zu organisieren und dabei selbst den Faden nicht zu verlieren, habe ich seit Jahren drei Apps im Einsatz.

1. Mindmeister

Erstens behalte ich mit Mindmeister (für Android) den Überblick. Durch die Mind Maps habe ich genau im Blick, wer an wen berichtet, inklusive der verlinkten Jour-Fixe-Dokumente, damit ich mich schnell zwischendurch updaten kann.

2. Evernote

Für Notizen setze ich zweitens auf Evernote (für Android). Die App hat dafür gesorgt, dass ich jegliche physische Notizbücher und Post-Its abgeschafft habe. Da ich ein visueller Mensch bin, landen auch meine Skizzen via iPad in Evernote.

3. Things

Drittens ist da noch Things, die App mit den meisten Notifications auf meinem Homescreen. Seit 2013 begleitet sie mich und hilft mir, meine beruflichen und privaten To-Do-Listen zu managen. Das ist für mich wirklich wichtig, um nicht den Überblick zu verlieren.

Entspannung und Liebe für Nike

Für Entspannung sorgen bei mir Netflix (für Android) und zuletzt auch ganz viel Audible (für Android). Vor allem wenn ich mit meinem kleinen Sohn spazieren gehe und er im Kinderwagen schläft, höre ich meist Biografien von bekannten Unternehmern – beispielsweise der von Phil Knight, dem Gründer von Nike.

Wenn ich komplett abschalten will, darf es gerne auch ein Thriller sein.

Stefan Luther, Etribes

Stefan Luther, Geschäftsführer von Etribes.

Wo wir schon beim Thema Nike waren: Ich bin zwar kein riesiger Sneakerhead, aber ich browse doch ganz gern durch die neuesten Modelle. Dafür nutze ich die Sneakrs-App (für Android). Das ist für mich das Instagram der Schuhe.

Ich bin auf immer noch auf der Suche nach einem Paar Nike Air Max 9, die ich selbst getragen habe. Ich hoffe, dass die so nochmal neu herauskommen. Das wäre ein Traum!

PS: Falls jemand diesen Beitrag liest und die besagten Schuhe von damals in der Schuhgröße 44 und in der Farbe Neongrün abgeben möchte – bitte meldet euch!


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Auch interessant:


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren