Unterhaltung

Aufgrund des Coronavirus: Können wir alle Bundesliga-Spiele im Free TV anschauen?

Fußball, Bundesliga, Bundesliga-Spiele im Free-TV
Können wir die Spiele der Fußball-Bundesliga bald alle im Free TV verfolgen? (Foto: Pixabay.com / Gellinger)
geschrieben von Vivien Stellmach

Das Coronavirus sorgt dafür, dass bundesweit Veranstaltungen mit über 1.000 Menschen ausfallen. Auch in der Fußball-Bundesliga müssen Partien deshalb ohne Zuschauer stattfinden. Deshalb können wir an den nächsten Spieltagen einige Bundesliga-Spiele im Free TV sehen. Der aktuelle Stand.

Die kommenden Spiele der Fußball-Bundesliga müssen wegen des Coronavirus ohne Fans stattfinden. Unter anderem trifft es jetzt auch das traditionsreiche Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.

Wie lange Fußballfans sich auf Geisterspiele einstellen müssen, können wir zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht abschätzen. In den vergangenen Tagen hat man deshalb darüber diskutiert, die Bundesliga-Spiele im Free TV zu zeigen.


Neue Stellenangebote

Social Media- und PR-Manager (m/w/d)
EWR Aktiengesellschaft in Worms
Praktikant (m/w/d) Social Media Marketing
OLIVEDA Deutschland GmbH in Düsseldorf
Social-Media-Manager (m/w/d)
Little John Bikes GmbH in Dresden

Alle Stellenanzeigen


Denn abgesehen davon, ob die restlichen Partien der laufenden Saison als Geisterspiele ausgetragen werden oder nicht: Potenzielle Stadionbesucher haben dann auch die Möglichkeit, die Spiele im frei empfangbaren Fernsehen zu verfolgen.

Das ist die Theorie, über die auch schon die britische Premier League nachgedacht hat. Grundsätzlich geht es aktuell nämlich darum, große Veranstaltungen zu vermeiden, damit sich nicht zu viele Menschen auf einmal mit dem Coronavirus oder einer normalen Grippe anstecken.

Das Problem ist nämlich nicht das Coronavirus an sich. Vielmehr droht unser Gesundheitssystem zusammenzubrechen, wenn zu viele Menschen auf einmal krank sind und ernsthaft Hilfe benötigen.

Sky zeigt Bundesliga-Spiele im Free TV

Der Pay-TV-Sender Sky, der fast alle Bundesliga-Spiele am Samstag und Sonntag überträgt, hatte vor einigen Tagen ein erstes Statement dazu abgegeben.

Laut einem Sky-Sprecher stehe der Sender nämlich „zu den Themen im Zusammenhang mit dem Coronavirus kontinuierlich in engem Austausch und in Abstimmung mit unserem langjährigen Partner DFL“.

Sky darf die Bundesliga-Spiele allerdings nur verschlüsselt übertragen. In den Verträgen mit der DFL ist geregelt, dass der Sender pro Saison nur zwei Partien zu Promotion-Zwecken unverschlüsselt ausstrahlen oder alternativ an einen anderen Sender abgeben darf.

Die DFL müsste also einer Sonderregelung zustimmen, wenn Sky die Bundesliga-Spiele im Free TV ausstrahlen lassen will.

Nun hat der Pay-TV-Sender aber eine Lösung gefunden: Die erste Bundesliga-Konferenz am Samstag und die zweite Bundesliga am Sonntag wird an den beiden kommenden Spieltagen, also dem 26. und 27. Spieltag, frei zu empfangen sein.

Die Spiele kannst du auf dem freien Sender „Sky Sport News HD“, digital auf skysport.de und in der Sky-Sport-App sehen.

26. Spieltag findet komplett mit Geisterspielen statt

Der 26. Spieltag der Fußball-Bundesliga am Wochenende findet in den Stadien komplett ohne Fans statt. Alle Partien werden als Geisterspiele ausgetragen.

Die beiden Partien zwischen Fortuna Düsseldorf und dem SC Paderborn am Freitagabend sowie das Match zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen sind nach aktuellem Stand beim Streaming-Anbieter DAZN sehen.

Auch das Samstagabend-Spiel zwischen Union Berlin und Bayern München muss Sky aus Lizenz-Gründen im Pay TV ausstrahlen.

ARD und ZDF wollen keine Bundesliga-Spiele zeigen

Ausschließen können wir in Zukunft übrigens offenbar schon einmal, dass Bundesliga-Spiele in der ARD oder dem ZDF zu sehen sein werden. Beide öffentlich-rechtlichen Sender sagten bereits öffentlich ab.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky gab gegenüber dem Medium Sportbuzzer folgendes Statement ab: „Nein, die ARD wird am kommenden Wochenende kein Bundesliga-Spiel live im Ersten übertragen.“ Demnach ziehe die ARD den Wintersport dem Fußball gegenüber vor.

Das ZDF reagierte auf Anfrage von Sportbuzzer vorerst ebenfalls mit einer Absage. „Für das ZDF ist es derzeit kein Thema, ein Spiel zu übertragen.“


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Auch interessant:


Über den Autor

Vivien Stellmach

Vivien Stellmach ist seit Mai 2019 Redakteurin bei BASIC thinking. Nebenbei schreibt sie als freie Autorin über alternative Musik für das VISIONS Magazin. Sie liebt Fußball, steht seit ihrem siebten Lebensjahr selbst auf dem Rasen und hält zum SV Werder Bremen.

Kommentieren