Unterhaltung

Gewusst wie: So entfernst du unerwünschte Disney-Plus-Nutzer

Manchmal teilen wir unsere Zugangsdaten mit Personen, von denen wir später nicht mehr wollen, dass sie unsere Accounts nutzen. Deswegen erklären wir dir in „Gewusst wie“ heute, wie du unerwünschte Disney-Plus-Nutzer entfernen kannst – einfach und ohne Probleme.

Seit der Veröffentlichung Ende März 2020 hat sich Disney Plus seinen festen Platz in der Streaming-Welt gesichert.

Denn trotz der großen und auch namhaften Konkurrenz um Netflix und Amazon Prime hat es der neue Streaming-Dienst schon auf die Smartphones, Tablets und Fernseher in vielen deutschen und internationalen Wohnzimmern geschafft.


Hier kannst du Disney Plus abonnieren und hast sofort Zugriff auf alle Filme, Serien und die exklusiven Disney Originals!


Und wie das ebenfalls bei allen anderen Streaming-Angeboten der Fall ist, spielt Passwort-Sharing auch bei Disney Plus eine Rolle. Grundsätzlich erlaubt das Medien-Unternehmen zwar, dass du deine Zugangsdaten mit Freunden teilst. Das gilt jedoch nur bis zu einem gewissen Punkt.

Manchmal jedoch tritt der Fall ein, dass wir überhaupt kein Interesse mehr daran haben, dass eine Person, der wir unsere Zugangsdaten gegeben haben, sie weiterhin verwendet. Das ist zum Beispiel nach einer Trennung der Fall.

Disney-Plus-Nutzer entfernen und von allen Geräten abmelden

Doch wie kannst du Disney-Plus-Nutzer entfernen und dich zugleich von allen Geräten abmelden? Das wollen wir dir in der heutigen Ausgabe von „Gewusst wie“ einmal genauer erklären.

Zunächst öffnest du die Disney-Plus-App auf deinem Smartphone.

Disney Plus, Disney Plus App, Disney-Plus-Nutzer entfernen, Disney Plus von allen Geräten abmelden, iPhone, iPhone 11

So löschst du unerwünschte Disney-Plus-Nutzer. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren