Social Media

Das ist Bella Poarch – die Frau hinter dem erfolgreichsten Tik-Tok-Video

Bella Poarch, Tik Tok, Instagram
Bella Poarch präsentiert sich im Netz niedlich und taff. (Foto: Screenshot / Instagram)
geschrieben von Vivien Stellmach

Bella Poarch hat das erfolgreichste Tik-Tok-Video aller Zeiten aufgenommen. Dabei ist der Clip alles andere als spektakulär. Wer ist die junge Frau dahinter also? Wir wollen sie dir in einem kleinen, kommentierenden Porträt näher bringen.

Die 19-jährige Filipina Bella Poarch startet seit April 2020 auf Tik Tok durch. Sie lebt auf Hawaii, war drei Jahre lang Mitglied in der US-amerikanischen Armee – und tritt in den sozialen Netzwerken mit einem unschuldigen Lächeln auf, dem viele Nutzer offenbar nicht widerstehen können.

Anders lässt sich nicht erklären, warum Poarch das erfolgreichste Tik-Tok-Video aller Zeiten ihr Eigen nennen darf. Die junge Frau hat über 250 Millionen Klicks gesammelt – und zwar für einen Clip, in dem sie nichts weiter tut als ihre Lippen zum Song „M to the B“ von Millie B zu bewegen.


Neue Stellenangebote

Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Social Media Manager (w/m/d)
Porta Service & Beratungs GmbH & Co. KG in Porta Westfalica

Alle Stellenanzeigen


Mittlerweile folgen Poarch auf der Kurzvideo-Plattform über 22 Millionen Nutzer. Doch was macht sie so beliebt?

Bella Poarch: Die junge Frau hinter dem erfolgreichsten Tik-Tok-Video

Um diese Frage zu beantworten, schauen wir uns am besten einmal auf ihrem Instagram-Profil um. Dort versorgt Poarch zwei Millionen Follower regelmäßig mit Fotos aus ihrem Leben – und zwar auch mit zahlreichen freizügigen Bildern.

Der Account scheint vor allem eine Plattform zur Selbstdarstellung zu sein – als süßes und attraktives, aber auch sehr taffes Mädchen.

Poarch scheint auch eine große Leidenschaft für Tattoos zu haben. Ihren Körper zieren so einige schwarze Kunstwerke an Armen, Brust, Rücken, Beinen und Dekolleté.

Viel mehr gibt die Frau aber nicht von sich preis. Sie lädt zwar oft Fotos und Instagram Stories hoch, hält ihr echtes Privatleben aber zurück. Ihr Instagram-Profil präsentiert nur einen ausgewählten Teil ihrer Person.

Nur eine Fassade? Bella Poarch hat auch Probleme mit mentaler Gesundheit

Doch hinter der Fassade verbirgt sich auch ein Mädchen, das Probleme mit ihrer mentalen Gesundheit hat.

Auf Twitter schrieb Poarch ganz offen, dass bei ihr schon 2017 eine massive depressive Störung diagnostiziert wurde. Sie könne aber gut damit leben und habe starke Unterstützung an ihrer Seite.

Das Mädchen macht uns – gewollt oder nicht – also auch darauf aufmerksam, dass Profile in sozialen Netzwerken im Grunde bedeutungslos sind. Sie zeigen immer nur, was die Person dahinter von sich preis geben möchte. Nicht, wer sie wirklich ist und wie sie sich fühlt.

Soziale Netzwerke sind nicht mehr cool

Plattformen wie Instagram und Tik Tok sind natürlich prädestiniert dafür, sich öffentlich zur Schau zu stellen und anderen Menschen ein schönes Leben vorzugaukeln. Aber das ist nicht (mehr) unbedingt cool.

Denn wie wir sehen, kann sich auch hinter dem erfolgreichsten Tik-Tok-Video ein Mädchen mit psychischen Problemen verstecken. Wir sollten sozialen Netzwerken deshalb nicht so viel Bedeutung zumessen. Das echte Leben findet schließlich nicht im digitalen Raum statt.


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Auch interessant:


Über den Autor

Vivien Stellmach

Vivien Stellmach ist seit Mai 2019 Redakteurin bei BASIC thinking. Nebenbei schreibt sie als freie Autorin über alternative Musik für das VISIONS Magazin. Sie liebt Fußball, steht seit ihrem siebten Lebensjahr selbst auf dem Rasen und hält zum SV Werder Bremen.

Kommentieren