Unterhaltung

8 geniale Spotify-Tricks, die die App noch besser machen

Spotify ist der beliebteste Streaming-Dienst für Musik und Podcasts. Das Premium-Modell bietet Nutzern schon ungestörten Genuss unzähliger Inhalte. Doch es gibt eine Reihe Spotify-Tricks, die die App noch besser machen. Wir stellen dir unsere acht Favoriten vor.

Dass Spotify längst mehr als ein Musikstreaming-Dienst ist, hat das Unternehmen erst kürzlich wieder bewiesen. Der schwedische Konzern hat nämlich die Podcast-Plattform Megaphone gekauft, um die Vermarktung in diesem Bereich voranzutreiben und seine Dominanz weiter zu steigern.

Mehr als 320 Millionen monatlich aktive Nutzer sprechen auch dafür, dass Spotify die unangefochtene Nummer eins auf dem Streaming-Markt ist.

8 geniale Spotify-Tricks, die die App noch besser machen

Das mag sicher auch am Freemium-Modell liegen. Spotify bietet seinen Nutzern sowohl die Möglichkeit, kostenlos mit Einschränkungen Musik und Podcasts zu streamen, als auch mit einem kostenpflichtigen Premium-Modell grenzenlos Audio-Formate zu genießen.

Die unglaublich große Musik- und Podcast-Bibliothek macht den Dienst auch so schon sehr attraktiv. Es gibt allerdings ein paar geniale Spotify-Tricks, mit denen du dein App-Erlebnis noch weiter verbessern kannst. Wir wollen dir unsere acht Favoriten vorstellen.

1. Spotify kostenlos nutzen

Ein Premium-Abonnement macht das Hörerlebnis mit Spotify natürlich deutlich angenehmer. Gerade, wer viel Musik hört, möchte sich nicht von Werbeunterbrechungen stören lassen.

Nutzer mit einem Basis-Abonnement können unterwegs mit der App außerdem keine Songs auswählen. Der Dienst spielt sie zufällig ab. Das trifft allerdings nur für die mobile App zu.

Auf dem Desktop kannst du Spotify kostenlos nutzen und gezielt Songs auswählen, die du gerne hören möchtest. Dabei gibt es bislang auch kein Limit. Du musst lediglich mit den Werbeunterbrechungen leben, kannst sonst aber so viel Musik streamen wie du möchtest.

Spotify-Tricks

(Foto: Unsplash.com /sgcreative)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Vivien Stellmach

Vivien Stellmach war von Mai 2019 bis November 2020 Redakteurin bei BASIC thinking.

Kommentieren