Technologie

Gewusst wie: Deinen Spotify-Verlauf löschen

WhatsApp zuletzt online verbergen, Gewusst wie, How To, Erklärung, Anleitung, Bilder, blauen Haken, Bildquelle, Tracking, Ad Tracking, Daten, Facebook-Konto, Tod, Facebook-Account löschen, Facebook-Beiträge, Facebook URL, WhatsApp-Kontakte, WhatsApp-Speicherplatz, WhatsApp-Kontakte blockieren, Instagram-Beiträge, WhatsApp Dateien, Facebook-Daten, Autoplay, Google Docs, Instagram Live, WhatsApp Live, WhatsApp Live Standort, WhatsApp-Nachrichten löschen, Top-Kontakte, Photoshop, Photoshop Bilder zuschneiden, PDF-Dateien zusammenfügen, GIFs, Facebook-Umfrage, WhatsApp-Sprachnachrichten, Bilder zusammenfügen, Facebook-Newsfeed, Schwarz-Weiß-Modus, Slideshow, Twitter-Daten, Android, Tracking, Gedenkzustand, Instagram Online-Status, Energiesparmodus, WhatsApp Online-Status. WhatsApp-Sprache ändern, WhatsApp Gruppenanruf, WhatsApp Teilnehmer stummschalten, WhatsApp Gruppenanruf stummschalten, Cookies löschen, Daten vor Amazon schützen, Facebook-Daten herunterladen, Instagram-Daten herunterladen, iPhone Standort, WhatsApp-Daten, Notruf am iPhone aktivieren, WhatsApp-Account löschen, Amazon Echo, Alexa Aktivierungspasswort, Snapchat-Targeting deaktivieren, Targeting bei Snapchat deaktivieren, Apple-Daten herunterladen, IGTV-Kanal anlegen, Streaming-Qualität bei Netflix. Lieder aus Spotify in Instagram Stories teilen, Datenverbrauch Netflix, Datenvolumen Netflix, Facebook Notifications deaktivieren, unwünschte Netflix-Nutzer entfernen, Facebook-Profil aus Google entfernen, Netflix-Abo kündigen, Netflix Watchlist einsehen, GIF erstellen, Amazon Prime kündigen, Prime-Abo kündigen, WhatsApp-Backup erstellen, Whatsapp Backup erstellen, Verifizierung bei Instagram, Blauer Haken Instagram, Infografik erstellen, Infografik bauen, Hintergrund Facebook-Anzeige, Twitter-Feed chronologisch, Twitter chronologisch, Instagram Stories auf Facebook teilen, Netflix-Test, Netflix-Experiment, Snapchat löschen, Snapchat-Account löschen, Snapchat-Daten herunterladen, Snapchat Daten Download, Facebook Watch Party starten, Datenvolumen schonen, Datenvolumen sparen, Datenvolumen bei Spotify, Instagram Third Party Apps entfernen, Instagram Drittanbieter löschen, Facebook-Verifizierung beantragen, Facebook blauer Haken, Facebook grauer Haken, enge Freunde Instagram Stories, Facebook-Verknüpfung, Facebook bewerten, Facebook-Reiter, Apple Pay einrichten, Apple Pay Karte hinzufügen, Google Standortverlauf deaktivieren, Google Standortdaten löschen, Soundqualität bei Spotify, Spotify-Soundqualität, geheime Netflix-Codes, Netflix Codes, Netflix Code, Twitter-Liste erstellen, Luca-App Account löschen, Twitter-Listen erstellen, Repost auf Instagram, Instagram-Bilder reposten, Instagram Repost, Facetime deaktivieren, Facetime ausschalten, automatische Facebook-Antworten, Facebook Autoresponder, ALT-Tags, Netflix-Empfehlungen teilen, Netflix-Tipps teilen, Live-Podcast erstellen, Live-Podcast starten, Dark Mode im Facebook Messenger, Google-Daten herunterladen, Spotify Canvas deaktivieren, Spotify Canvas ausschalten, Google Web-Aktivitäten löschen, Web-Verhalten, Netflix-Filme herunterladen, Netflix-Serien herunterladen. fremde WhatsApp-Nachrichten lesen, Whatsapp Nachrichten lesen, Facebook-Benachrichtigungen deaktivieren, Facebook-Benachrichtigungen ausschalten, Linkedin Tracking deaktivieren, LinkedIn-Tracking abschalten, LinkedIn Ad Tracking, Android-Apps verschieben, Google-Gespräche aufzeichnen, Google Gespräche speichern, "Ok, Google", Snapchat-Freundschaft, Snapchat Freundschaftsprofil, Snapchat Friendship Profile, Gmail-Spamfilter einstellen, Gmail Spam Filter, Kinotickets online kaufen, Kinotickets auf Facebook kaufen, T-Online-Spamfilter einstellen, gelöschte Kontakte wiederherstellen, gelöschte Kontakte wiederherstellen iPhone, T Online Spamfilter verschärfen, Inkognito-Modus aktivieren, Google Chrome Inkognito-Modus aktivieren, iPhone-Speicherplatz sparen, iPhone-Speicher sparen, altes Twitter-Design zurückholen, WhatsApp-Datenverbrauch, Whatsapp Datenverbrauch, WhatsApp-Datenvolumen, Whatsapp Datenvolumen, Siri deaktivieren, Siri auf Mac deaktivieren, Siri auf iPhone deaktivieren, Whatsapp stummschalten, WhatsApp-Chat stummschalten, WhatsApp-Chats stummschalten, WhatsApp stumm, WhatsApp-Chat exportieren, Whatsapp Chat exportieren, WhatsApp-Chats expetieren, Privater Modus Firefox aktivieren, Private Mode Firefox aktivieren. Instagram-Datenvolumen schonen, Instagram Datenvolumen sparen, Alexa-Gespräche löschen, Alexa-Aufzeichnungen löschen, Alexa-Gespräche löschen, Grafiken mit Canva erstellen, iPhone-Backup erstellen, Auswertung Alexa-Gespräche stoppen, iPhone Dark Mode, Facebook 3D-Fotos posten, Facebook 3D Fotos erstellen, Snapchat 3D-Snaps erstellen, Snapchat 3D Snaps, iPhone App-Limit festlegen, WhatsApp-Konto schützen, Android Dark Mode aktivieren, Twitter Replies ausblenden, iPhone-Auszeit einrichten, Facebook-Konto, Android App Limit, Android App-Limit einrichten, Spotify Sleeptimer, Spotify Sleep Timer, Spotify Crossfade aktivieren, Spotify-Übergänge aktivieren, iPhone-Rufnummer unterdrücken, iPhone-Nummer unterdrücken, Android-Nummer unterdrücken, Android-Rufnummer unterdrücken, Instagram-Posts planen, Instagram-Beiträge planen, Facebook Gesichtserkennung deaktivieren, Persönliche Daten löschen, personenbezogene Daten löschen, Android Standort deaktivieren, automatische Netflix-Trailer deaktivieren, Ok Google deaktivieren, Android Push-Nachrichten deaktivieren, Spotify-Name ändern, Disney Plus Streaming-Qualität, Datenverbrauch Disney-Plus-Streaming, Datenvolumen schonen Disney Plus Streaming, Disney-Plus-Downloads, Disney Plus Downloads, Netflix-PIN einrichten, Android-Rufumleitung einrichten, Disney Plus Video-Qualität anpassen, unerwünschte Disney-Plus-Nutzer entfernen, Disney Plus von allen Geräten abmelden, Disney-Plus-Passwort ändern, Disney-Plus-Passwort zurücksetzen, Netflix-Passwort ändern, Android-Kindersicherung aktivieren, Android-Kindersicherung einrichten, Google-Standortverlauf deaktivieren, Android Hintergrund-Apps beenden, Android Hintergrundaktivitäten, Android App-Berechtigungen verwalten, Android-Zwischenablage finden, Android-Zwischenspeicher finden, Tweets planen, Android-Energiesparmodus aktivieren, Energiesparmodus aktivieren Android, Apple-Kindersicherung aktivieren, blaue Haken bei WhatsApp, blaue Haken deaktivieren, WhatsApp-Lesebestätigung, WhatsApp mit Passwort schützen, Apple Face ID einrichten, automatische YouTube-Untertitel ausschalten, YouTube-Wiedergabegeschwindigkeit anpassen, Android-Verschlüsselung aktivieren, WhatsApp-Nummer ändern, WhatsApp-Spam blockieren, YouTube-Verlauf löschen, Alexa-Gespräche löschen, YouTube-Inkognitomodus aktivieren, geheime Instagram Story Map, Instagram Stories Map, Instagram-Mindestalter festlegen, iPhone-Widget erstellen, Xing-Tracking deaktivieren, Cookies blockieren, Spotify Private Session starten, Amazon Watch Party starten, Spotify-Verlauf löschen, Songs und Bands auf Spotify blockieren, ablaufende WhatsApp-Nachrichten aktivieren, Xing 2FA aktivieren, Facebook auf allen Geräten abmelden. Amazon-Watchlist finden, Watchlist bei Disney Plus finden, Android-Nachtmodus aktivieren, Android Blaulichtfilter aktivieren, WhatsApp zu Telegram exportieren, Whatsapp Chats zu Telegram exportieren, iPhone Back Tap aktivieren, Alexa Dark Mode aktivieren, Dark Mode bei Alexa aktivieren, Alexa-Routine erstellen, Alexa Routinen erstellen, individuelles iPhone-Passwort erstellen, Dark Mode bei Google Maps aktivieren, WhatsApp-Hintergrund ändern, Facebook-Account gehackt, YouTube Autoplay deaktivieren, Telegram am PC nutzen, YouTube spielt Videos automatisch ab, Telegram-Proxy, Telegram Proxy Server aktivieren, Facebook Kommentare verbieten, Facebook-Kommentare deaktivieren, Apple Tracking Schutz aktivieren, Google Assistant Gastmodus aktivieren, Facebook Business Manager Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, unkomprimierte Bilder mit WhatsApp verschicken, Telegram Online-Status verbergen, Instagram Likes deaktivieren, Spotify Cache löschen, WhatsApp-Profilbild verbergen, Twitter Cache leeren, unerwünschte Instagram-Nachrichten verhindern, Pincode-Sperre bei Telegram, Spotify Premium kündigen
geschrieben von Christian Erxleben

Für eine kleine private Party zu zweit oder für die digitale Weihnachtsfeier im Büro suchst du nach Liedern, die du nicht in deinen Spotify-Playlists hören möchtest. Deshalb erklären wir dir in „Gewusst wie“ heute, wie du deinen Spotify-Verlauf löschen kannst.

Mit über 320 Millionen Nutzern ist Spotify der größte, reine Musik-Streaming-Dienst der Welt. Und obwohl die Plattform schon in vielen Ländern vertreten ist, steigt die Anzahl der Nutzer trotzdem weiter an. Das gilt für die kostenlosen Abonnements ebenso wie für die Premium-Version.

Die Beliebtheit von Spotify entsteht aufgrund einer Kombination mehrerer Faktoren. Auf der einen Seite ist sicherlich der Kostenfaktor entscheidend. So ist es möglich, ein Spotify-Premium-Abo für 9,99 Euro im Monat abzuschließen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Praktikant Social Media (m/w/d)
Nestlé Deutschland AG in Frankfurt am Main
„(Senior) Communication Manager*in (m/w/d)“ mit Schwerpunkt Social Media
planero GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Damit wiederum hast du Zugriff auf Millionen Songs und zahlreiche Podcasts – und das komplett ohne Werbung. Das ist sicherlich das zweite Erfolgsgeheimnis von Spotify. Keine andere Plattform bietet eine so große Auswahl an Künstlern, Liedern, Alben und anderen Audio-Inhalten.

Und der letzte große Pluspunkt von Spotify sind die wachsenden Angebote und Features sowie die allgemeine Qualität der Plattform. Durch den Spotify-Algorithmus entdecken Tausende Nutzer neue Inhalte, die sie ohne den Streaming-Dienst vermutlich niemals entdeckt hätten.

Spotify-Verlauf löschen: So funktioniert es

Manchmal jedoch hören wir auch Musik, die wir nicht fortlaufend in unseren Playlists hören möchten. Man denke beispielsweise nur an einen Hüttengaudi-Abend zu zweit. Ebenso wollen wir bei geteilten Spotify-Accounts nicht, dass unsere Höraktivitäten für unsere Mitnutzer sichtbar sind.

Deshalb ergibt es durchaus Sinn, wenn du ab und an deinen Spotify-Verlauf löschen lässt. Dabei kannst du entweder einzelne Lieder oder aber deinen kompletten Suchverlauf löschen. In „Gewusst wie“ erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du deinen Spotify-Verlauf löschen kannst.

Schritt 1

Zunächst öffnest du dafür die Spotify-App auf deinem Smartphone.

Spotify-Verlauf löschen, Spotify

So löschst du deinen Spotify-Verlauf. Schritt 1.

Schritt 2

Im Anschluss klickst du auf „Suche“ in der unteren Menüleiste.

Spotify-Verlauf löschen, Spotify

So löschst du deinen Spotify-Verlauf. Schritt 2.

Schritt 3

Jetzt klickst du auf das Suchfeld am oberen Bildschirmrand.

Spotify-Verlauf löschen, Spotify

So löschst du deinen Spotify-Verlauf. Schritt 3.

Schritt 4

Nun siehst du alle Suchanfragen, die du bei Spotify getätigt hast. Am Ende der Liste findest du den Button „Die jüngsten Suchergebnisse löschen“ – auf den klickst du, wenn du deinen Spotify-Verlauf löschen willst.

Spotify-Verlauf löschen, Spotify

So löschst du deinen Spotify-Verlauf. Schritt 4.

Schritt 5

Wenn du alles erledigt hast, ist die Seite komplett leer. Anstelle der Suchanfragen findest du den Hinweis „Höre, was dich begeistert“ auf deinem Bildschirm.

Spotify-Verlauf löschen, Spotify

So löschst du deinen Spotify-Verlauf. Schritt 5.

Zum nächsten Gewusst wie

Du möchtest nicht, dass deine Freunde oder gar Fremde sehen, welche Musik du bei Spotify streamst? Dann verberge dein Hörverhalten, indem du eine Private Session startest. Wir erklären dir Schritt für Schritt, wie das funktioniert.

Spotify, Spotify Einstellungen, Spotify Private Session

So verbirgst du dein Suchverhalten bei Spotify mit der Private-Session-Funktion. Schritt 1.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig.

1 Kommentar

  • der kandidat hat null punkte. der titel ist irreführend, weil der löschvorgang nur die suche betrifft und nicht den verlauf der gehörten titel. außerdem ist die anleitung unnötig in die länge gezogen und das ui ist richtig kompliziert, wenn man für jeden „nächsten schritt“ wieder zuerst nach oben scrollen und dann weiter klicken muss.