Wirtschaft

Leadership Skills: Diese 7 Fähigkeiten wünschen sich Arbeitnehmer von ihrem Chef

Leadership Skills, Unternehmen, Arbeit, Boss
Welche Fähigkeiten wünschen sich Arbeitnehmer von ihrem Chef? (Foto: Unsplash.com / brookelark)
geschrieben von Vivien Stellmach

Eine Festanstellung sorgt für Sicherheit. Doch in Teil- oder Vollzeit für jemanden zu arbeiten, bedeutet oftmals auch, viele Freiheiten abzugeben. Ein Arbeitnehmer ist nicht sein eigener Chef. Welche Leadership Skills wünschen sich Angestellte also von ihrem Vorgesetzten?

Jeder Mensch führt sein eigenes Leben – zumindest privat. Beruflich lassen sich viele gerne bei anderen Unternehmen anstellen – und geben damit die Freiheit auf, ihr eigener Chef zu sein.

Stattdessen lassen sich Arbeitnehmer von ihren Vorgesetzten führen. Doch welche Fähigkeiten müssen Menschen in leitenden Positionen mitbringen, um ein Team auch erfolgreich zu leiten?


Neue Stellenangebote

Werkstudent Social Media und Community Management (m/w/d)
Walbusch Gruppe in Düsseldorf
Social Media Manager (m/w/d)
Xella International GmbH in Duisburg
Online Marketing Manager SEA /SEO /Social Media (m/w/d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen

Alle Stellenanzeigen


Das hat Jeff Haden vom US-amerikanischen Wirtschaftsmagazin Inc eine Million Arbeitnehmer auf LinkedIn gefragt. Er hat sieben Leadership Skills herausgearbeitet, von denen wir euch einige zusammen mit unseren persönlichen Erfahrungen und Fähigkeiten vorstellen wollen.

Leadership Skills: Diese 7 Fähigkeiten wünschen sich Arbeitnehmer von ihrem Chef

Per Definition sind Leadership Skills Kompetenzen, die Führungskräfte gezielt einsetzen sollen, um Mitarbeiter erfolgreich zu führen und die jeweiligen Unternehmensziele zu erreichen.

Das klingt sehr theoretisch und verstandesbezogen. Im Grunde handelt es sich bei Leadership Skills größtenteils aber um persönliche Fähigkeiten, die wir von Grund auf in uns tragen und nur abrufen müssen.

Ein gesundes Selbstbewusstsein und die Verbundenheit mit dem eigenen Herzen spielen dabei eine wichtige Rolle. Denn nur wer sein Ego zurückstellt und teamorientiert handelt, kann sich auch in seine Mitarbeiter hineinversetzen und ein Team erfolgreich und empathisch führen.

Im Folgenden wollen wir dir trotzdem einmal detaillierter auflisten, welche sieben Leadership Skills ein Chef für uns mitbringen und einsetzen können sollte.

1. Kommunikation auf Augenhöhe

Kommunikation ist überall das A und O. Niemand möchte, dass sein Chef überheblich von oben herab kommuniziert und sich über das eigene Team stellt. Zu den wichtigsten Leadership Skills zählt deshalb die Kommunikation auf Augenhöhe.

Eine Führungskraft sollte immer ein offenes Ohr für seine Mitarbeiter haben – sowohl im Team als auch in persönlichen Gesprächen – und für eine emotionale, professionelle und übersichtliche Interaktion sorgen.

2. Verständnis für die Aufgaben der eigenen Mitarbeiter

Zudem wünschen sich Arbeitnehmer, dass ihr Vorgesetzter ein gutes Verständnis für die eigenen Aufgaben hat. Ein Leader sollte wissen, wie zeitintensiv und anspruchsvoll die Arbeit der eigenen Mitarbeiter wirklich ist.

Dann fühlen sich Angestellte gewertschätzt und weniger gestresst – und der Job macht gleich mehr Spaß.

3. Mitarbeiter inspirieren, lenken und genug Freiraum schaffen

Eine gute Führungskraft inspiriert und koordiniert ihre Mitarbeiter so, dass sie ihre persönlichen Fähigkeiten bestmöglich ausspielen können.

Statt ausschließlich auf dem eigenen Wissen zu beharren und wahllos die dringendsten Aufgaben im Team zu verteilen, sollte ein Leader also offen für Vorschläge bleiben, das Team kennen und ein Organisationstalent sein.

Ein Chef sollte sich deshalb als Förderer sehen – nicht als Boss, der über seinen Mitarbeitern steht. Es ist schlicht und ergreifend seine Aufgabe, das Team zu koordinieren und das Beste aus jedem Mitglied herauszuholen. Und das bedeutet auch, genug Freiraum für eigene Ideen zu schaffen.

4. Ein gesundes Selbstbewusstsein

Du kannst ein Team nur führen, wenn du dich auch selbst führst. Ein Leader braucht ein gesundes Selbstbewusstsein. Er sollte Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten haben. Nur dann ist er in der Lage, andere Menschen mitzureißen und Verantwortung zu tragen.

Mitarbeiter zu führen, erfordert Mut und Durchschlagskraft. Und diese Eigenschaften kannst du nur ausleben, wenn du von dir selbst überzeugt bist und dir selbst vertraust.

5. Im Team loben und unter vier Augen kritisieren

Doch ein Chef sollte nicht nur selbst stark und mutig sein. Er sollte auch seinen Mitarbeitern das Gefühl von Selbstbewusstsein vermitteln können. Angestellte öffentlich im Team zu loben und ein positives Emotionsfeld zu schaffen, kann sehr dabei helfen.

Gleichzeitig sollte ein Leader Kritik lieber persönlich unter vier Augen äußern. Für den entsprechenden Mitarbeiter entsteht so ein geschützter Raum. Dabei sollte ein Chef auch darauf achten, sachlich und motivierend zu sprechen. Fehler sind gut, weil wir aus ihnen lernen – und das sollte er seinem Team auch so vermitteln.

6. Einen kühlen Kopf bewahren

Manchmal ist so viel zu tun, dass einem die Arbeit sprichwörtlich bis zum Hals steht. Ein Leader sollte dann nicht den Überblick verlieren, sondern Prioritäten setzen. Er sollte Aufgaben nach ihrer Wichtigkeit ordnen und an die entsprechenden Mitarbeiter verteilen, ohne ihnen ein Gefühl von Stress zu vermitteln.

Zu den wichtigsten Leadership Skills zählt also auch die Fähigkeit, einen kühlen Kopf zu bewahren und – wenn nötig – Ordnung in herrschendes Chaos zu bringen.

7. Dankbarkeit

Geld ist nun wirklich nicht alles, worum es uns im Berufsleben gehen sollte. Die Arbeit macht gleich mehr Spaß, wenn man auch entsprechend dafür wertgeschätzt wird. Ein Chef sollte seinem Team deshalb zeigen, dass er dankbar ist, mit ihm zusammen arbeiten zu dürfen.

Ein Leader sollte auch nicht unterschätzen, wie mächtig ein Lob sein kann. Es gibt jedem Menschen ein gutes Gefühl, wenn er für eine tolle Leistung auch entsprechenden Dank erfährt.

Auch interessant:

Über den Autor

Vivien Stellmach

Vivien Stellmach war von Mai 2019 bis November 2020 Redakteurin bei BASIC thinking.

Kommentieren