Wirtschaft

Valmet baut Batteriefabrik für deutschen Autobauer – aber für welchen?

Valmet Automotive, Batteriefabrik, Elektroautos, Akkus
Wie bereits in Finnland will Valmet Automotive nun auch eine Batteriefabrik in Deutschland starten. (Foto: Valmet Automotive)
geschrieben von Marinela Potor

Deutschland bekommt eine brandneue Batteriefabrik für Elektroautos. Das hat der finnische Fahrzeug-Auftragsfertiger Valmet Automotive jetzt bekannt gegeben. Die Produktion soll 2022 starten und 160 Arbeitsplätze schaffen.

Hintergrund für die neue Fabrik sei ein Lieferauftrag von einem deutschen Automobilhersteller für ein Batterieprogramm. Welcher deutsche Autobauer genau dahinter steckt, will Valmet Automotive aber nicht verraten.

Produktion für (geheimen) deutschen Autobauer

Als Standort für die Batteriefabrik für Elektrofahrzeuge hat Valmet Automotive jedoch Kirchardt in Baden-Württemberg gewählt. Dieser Ort sei bewusst mit Hinblick auf die „räumliche Nähe“ zum Kunden gewählt worden, sagt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager:in
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Social Media Manager:in Fokus Personalmarketing
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Online Marketing Manager SEA / SEO / Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen

Alle Stellenanzeigen


Ein Blick auf die Karte zeigt: Kirchardt liegt sowohl rund eine Stunde vom Opel-Sitz in Rüsselsheim als auch vom Daimler-Sitz in Stuttgart.

„Der Standort Kirchardt ist ideal, da er es uns ermöglicht, in der Nähe einiger unserer wichtigen Kunden zu produzieren, aber auch nah bei unseren deutschen Entwicklungsstandorten und unserem Batterietestzentrum in Bad Friedrichshall “, sagt Olaf Bongwald, CEO von Valmet Automotive.

Auf Nachfrage von BASIC thinking hat Valmet Automotive aber bislang noch nicht mit weiteren Details geantwortet.

Valmet Automotive will Batteriefertigung 2022 starten

Für den Auftragsfertiger ist es schon die dritte Batteriefabrik. Das Unternehmen betreibt bereits eine Fabrik in Salo in Finnland.

Diese Fabrik wollte das Unternehmen sogar ursprünglich in Thüringen bauen. Doch die bürokratischen Mühlen in Deutschland mahlten zu langsam. Am Ende fiel die Entscheidung für Salo.

Valmet Automotives zweiter Batterie-Standort ist in Uusikaupunki. Die Produktion soll hier noch 2021 anlaufen.

Für die deutsche Batteriefabrik hat Valmet Automotive einen ehrgeizigen Plan. Auf dem rund 11.500 Quadratmeter großen Areal einer ehemaligen Druckerei sollen die ersten Baumaßnahmen im zweiten Quartal 2021 starten.

Die Fertigung soll dann bereits im ersten Quartal 2022 anlaufen.

Experten gesucht

So sollen insgesamt rund 160 Arbeitsplätze entstehen. Dafür sucht der Konzern schon Experten.

Unter anderem suche man Ingenieure für die Entwicklungsbereiche Batteriesysteme, Zellmodule, Batteriedesign und Hochvolt-Sicherheit sowie für die Erprobung von Batteriesystemen.

Die neue Fabrik von Valmet Automotives ist nach Teslas geplanter Gigafabrik in Berlin, Volkswagens angekündigten sechs Gigafabriken, SVolts Plänen im Saarland sowie BASFs Batteriefabrikbemühungen in  Brandenburg also ein weiterer Standort zur Batterieproduktion für Elektrofahrzeuge in Deutschland.

Auch interessant: 

Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor ist Journalistin mit einer Leidenschaft für alles, was mobil ist. Sie selbst pendelt regelmäßig vorwiegend zwischen Europa, Südamerika und den USA hin und her und berichtet über Mobilitäts- und Technologietrends aus der ganzen Welt. Seit 2016 ist sie Chefredakteurin von Mobility Mag.

2 Kommentare

  • Der Standort liegt zwar zwischen Opel und Daimler, aber auch nur rund 20 Minuten von Neckarsulm entfernt. Dort wird der e-tron GT für Audi gefertigt.

Kommentieren