Social Media

Gewusst wie: So verbietest du Kommentare auf Facebook

Je mehr Seiten du als Social Media Manager verwaltest, desto wahrscheinlicher ist es, dass dir ein Kommentar durchrutscht. Wenn der noch rassistisch oder beleidigend ist, entsteht ein Problem. In „Gewusst wie“ erklären wir, wie du die Facebook-Kommentare deaktivieren kannst.

Facebook, Instagram und Co. sind per Definition soziale Medien. Doch insbesondere der soziale Aspekt wird den Netzwerken immer häufiger abgesprochen. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe.

Tatsächlich haben die Entwickler der sozialen Netzwerke ihre Algorithmen in den letzten Monaten und Jahren dahingehend optimiert, dass Anzeigen und werblichen Inhalten möglichst viel Platz auf den Bildschirmen der Nutzer garantiert wird.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager/in (m/w/d)
Glanz und Gloria Agentur für Kommunikation in Hamburg
Social Media-Junior Manager/in für den dvct (30 Std./Wo)
Deutscher Verband für Coaching und Training e.V. in Hamburg
Social Media Manager (Schwerpunkt Paid) (m/w/d)
Dr. Schmidt & Partner Group | Personalmarketing in Norderstedt bei Hamburg

Alle Stellenanzeigen


Zugleich ist die Diskussionskultur auf etlichen Plattformen in den Kommentarspalten und Gruppen spürbar verroht. Hass, Gewalt und Ausgrenzung dominieren. Eine echte Diskussionskultur gibt es im digitalen Deutschland scheinbar nicht mehr.

Facebook-Kommentare deaktivieren: So geht’s

Denn es gibt schlichtweg Themen, die Hass und dekonstruktive Kritik scheinbar magisch anziehen. Auf den tatsächlichen Inhalt kommt es längst nicht mehr an. Deshalb ist eine neue Facebook-Funktion für Social Media Manager womöglich in Einzelfällen interessant.

Denn seit einiger Zeit rollt Facebook die Möglichkeit aus, dass du Facebook-Kommentare deaktivieren kannst. Der Prozess läuft manuell ab und funktioniert nicht im Business Manager.

Außerdem sollte klar sein, dass diese Funktion nur im Notfall zum Einsatz kommt. Bei einem Gedenkpost an einen Verstorbenen könnte das Deaktivieren der Kommentare beispielsweise Sinn ergeben, um Hass gegen den Verstorbenen und die Hinterbliebenen zu unterbinden. Das ist jedoch eher die Ausnahme.

Wenn du dich dazu entscheidest, dass du unter einem Post die Facebook-Kommentare deaktivieren willst, musst du im ersten Schritt deine Facebook-Seite als Besucher öffnen.

Facebook-Kommentare deaktivieren, Facebook Kommentare verbieten, Facebook Kommentare ausblenden

So deaktivierst du die Kommentare unter einem Facebook-Post. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren