Wirtschaft

Keine Steuern! Das sind die 8 globalen Hotspots der Schattenwirtschaft

Keine oder nur unfassbar geringe Steuern? Das klingt zunächst einmal sehr verlockend für Unternehmer:innen und reiche Privatpersonen. Deshalb floriert die globale Schattenwirtschaft. Wir stellen dir die acht größten Steueroasen der Welt vor.

Wo Licht ist, da ist auch Schatten – das gilt ebenfalls für die Wirtschaft. Die sogenannte Schattenwirtschaft bezieht sich auf alle wirtschaftlichen Tätigkeiten, die nicht in die Berechnung des Sozialprodukts eines Landes einbezogen werden.

Doch nicht nur illegale Tätigkeiten zählen zur Schattenwirtschaft, sondern auch (zum Teil) legale Tätigkeiten. Nichtsdestotrotz stehen die Schattenfinanzzentren dieser Welt primär für Steuerhinterziehung im großen Stil.

Das sind die 8 größten Steueroasen der Welt

Laut einer Schätzung des Tax Justice Network liegen derzeit zwischen 21 und 32 Billionen (!) US-Dollar – das sind 1.000 Milliarden – unversteuert auf Konten in Steueroasen. Jedes Jahr fließen demnach zudem neue 1,6 Billionen US-Dollar auf die Konten der Schattenfinanzzentren.

Doch wo befinden sich die größten Steueroasen der Welt? Das hat Statista untersucht. Die Marktforscher haben dafür die Menge des Geldes mit dem Grad der Geheimhaltung kombiniert. Die acht Hotspots der Schattenwirtschaft präsentieren wir dir im Ranking.

Interessant: Deutschland landet mit 500 Punkten auf dem Financial Secrecy Index auf dem 14. Platz. Trotzdem liegt auch hierzulande viel unversteuertes Geld auf geheimen Konten.

Platz 8: Niederlande

Auf dem achten Platz der größten Steueroasen der Welt liegt die Niederlande. Sie kommt beim Blick auf den Financial Secrecy Index immerhin auf 682 Punkte.

Amsterdam, Niederlande

Platz 8: Niederlande. (Foto: Unsplash.com / Adrien Olichon)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

1 Kommentar

  • Sehr interessante zu sehen welche Länder als Steueroasen gelten. Vor allem die Niederlande hat mich sehr überrascht. Danke für den interessanten und aufschlussreichen Beitrag!

Kommentieren