Technologie

Homepage Baukasten Vergleich: Die besten Anbieter in der Übersicht

Homepage Baukasten Vergleich Anbieter
Foto: Unsplash.com / Kelly Sikkema

Eine eigene Homepage zu erstellen, kann besonders ohne Vorkenntnisse eine Herausforderung sein. Ein Homepage Baukasten kann dir dabei helfen. Wir erklären dir, was ein Homepage Baukasten eigentlich ist und vergleichen acht bekannte Anbieter miteinander.

Bei der Erstellung deiner Website musst du oft viel Zeit aufwenden, hast Stress und hohe Kosten. Ein Homepage Baukasten hilft dir genau bei diesen Problemen. Du kannst ohne Programmierkenntnisse oder Vorwissen in kurzer Zeit und ohne Aufwand deine eigene Website erstellen.

Welche Arten von Websites lassen sich mit einem Homepage Baukasten erstellen?

Das Gute an Homepage Baukästen ist, dass du unterschiedliche Arten von Websites erstellen kannst. In der Regel stellen die Anbieter verschiedene Templates zur Verfügung, aus denen du das passende für deine Branche auswählst. Was dann noch fehlt: Du fügst deine Bilder und Texte hinzu und erstellst so in kurzer Zeit eine professionelle Website.

Ein Homepage Baukasten eignet sich perfekt für Blogs, Unternehmensseiten von beispielsweise Restaurants oder Fotografen und Online-Shops. Mit steigender Reichweite möchten Nutzer:innen in vielen Fällen ein individuelleres Design haben, durch Plugins die Funktionen erweitern oder die Website mit Unterseiten ausbauen. Dann macht ein Content-Management-System wie beispielsweise WordPress zur Erstellung einer Website mehr Sinn.

💡 Tipp

Wenn du mehr Informationen über die Erstellung einer Website mit WordPress bekommen möchtest, haben wir für dich einen Guide zu dem Thema erstellt.

Wie finde ich den richtigen Homepage Baukasten Anbieter?

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Anbieter für Homepage Baukästen. Aber die Anbieter unterscheiden sich mitunter deutlich voneinander. Deswegen haben wir eine Liste mit Aspekten erstellt, die du bei deiner Auswahl beachten solltest.

  • Preis: Bei vielen Anbietern kannst du vor Abschluss für einen bestimmten Zeitraum den Homepage Baukasten testen. Die monatlichen Preise können sich danach deutlich voneinander unterscheiden. In unserem Test gibt es Anbieter, die du bereits ab einem Euro monatlich abschließen kannst. Andere kosten dich beispielsweise 15 Euro pro Monat.
  • Funktionsumfang: Achte bei den Funktionen darauf, dass du eine möglichst große Auswahl hast. Denn Homepage Baukästen sind an sich eher eingeschränkt. Hier kommt es beispielsweise darauf an, wie viele Design-Vorlagen dir der Anbieter bietet und ob es einen App-Store gibt, aus denen du weitere Funktionen auswählen kannst.
  • Zusatzleistungen: In den meisten Homepage Baukästen sind Hosting, Domain und E-Mail mit inbegriffen. Schau dir aber an, ob das bei dem Anbieter deiner Wahl auch der Fall ist oder du dir ggf. eine Domain noch zusätzlich kaufen musst.
  • Support: Besonders für Anfänger ist es wichtig, einen Ansprechpartner zu haben, der bei Problemen schnell hilft. Ein deutscher Telefon- oder E-Mail-Support sowie ein Live-Chat sind deswegen wichtig.

Anhand dieser Kriterien vergleichen wir insgesamt acht Homepage Baukasten Anbieter für dich.

Die besten Homepage Baukasten im Vergleich

Im folgenden Vergleich stellen wir dir verschiedene Homepage Baukästen vor:

1. IONOS

Der Homepage Baukasten von IONOS richtet sich hauptsächlich an mittlere oder große Unternehmen, die in wenigen Schritten eine eigene Website erstellen möchten. Du hast die Auswahl aus über 10.000 responsiven Design-Vorlagen. Du kannst mit dem Homepage Baukasten von IONOS beispielsweise einen Blog erstellen oder einen Live-Chat einbinden. Neben den Design-Vorlagen gibt es auch Textvorschläge, die du für deine Website verwenden kannst.

Zur Gestaltung der Seiten kannst du alle Elemente, Texte und Bilder mit dem Drag & Drop Editor an die gewünschte Stelle ziehen, bis dein gewünschtes Design fertig ist.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, weitere Sprachen zur Webseite hinzuzufügen. Beim Homepage Baukasten ist außerdem die Domain und auch eine E-Mail-Adresse kostenlos enthalten. Falls du Fragen hast oder Hilfe benötigst, bietet IONOS einen Telefonsupport für alle Kund:innen an.

Ab einem monatlichen Preis von einem Euro kannst du deine Website bei IONOS erstellen. Du kannst den Homepage Baukasten zwar nicht kostenlos testen, aber innerhalb der ersten 30 Tage vom Vertrag zurücktreten.

Erstelle jetzt deine Website mit dem Homepage Baukasten von IONOS

IONOS Homepage Baukasten Vergleich

Foto: Screenshot / Unternehmen

2. STRATO

STRATO stellt 200 Branchenvorlagen und über 140 responsive Design-Vorlagen für deine Website zur Verfügung. Es gibt beispielsweise ein YouTube-Widget, eine Fotogalerie, ein Gästebuch und weitere Möglichkeiten, die Website individuell zu gestalten.

Der STRATO Homepage Baukasten bietet dir außerdem eine Domain und auch eine E-Mail-Adresse kostenlos an. Falls du Fragen hast oder Hilfe benötigst, kannst du STRATO über den E-Mail-Support erreichen.

Ab einem monatlichen Preis von einem Euro kannst du deine Website bei STRATO erstellen. Du kannst den Homepage Baukasten auch einen Monat lang kostenlos testen.

STRATO Homepage Baukasten Vergleich Anbieter

Foto: Screenshot / Unternehmen

3. WordPress.com

Neben dem kostenlosen Content-Management-System bietet der Anbieter mit WordPress.com einen kostenpflichtigen Homepage Baukasten, in dem das CMS bereits integriert ist.

Wenn du kein Problem mit Werbung von WordPress hast, kannst du dich auch für die komplett kostenlose Version entscheiden. Wer eine professionelle Website erstellen möchte, kann sich für einen Tarif ab vier Euro pro Monat entscheiden, in der Domain und Hosting enthalten sind.

Es gibt zwar keinen telefonischen Support, allerdings hilft der Support per Mail oder Live-Chat, der sogar auf Deutsch vorhanden ist, bei Problemen weiter.

WordPress.com Website Anbieter

Foto: Screenshot / Unternehmen

4. Squarespace

Bei dem Homepage Baukasten von Squarespace liegt der Fokus auf den Design-Vorlagen, der Blogging-Funktion und integrierbaren Apps. Die detaillierten Templates lassen sich über ein eingebautes Style-Menü individualisieren.

Der Homepage Baukasten von Squarespace lässt sich nur über eine Subnavigation umsetzen. Damit eignet sich dieser Homepage Baukasten weniger gut für große oder komplexe Websites. Wer aber eine simple Website für beispielsweise eine Unternehmenspräsentation mit großem Fokus auf das Design erstellen möchte, findet bei Squarespace einen geeigneten Anbieter.

Der günstigste Plan kostet dich elf Euro pro Monat bei jährlicher Zahlung und 15 Euro bei monatlicher Zahlung. Damit kannst du 20 Seiten, Galerien und Blogs mit unbegrenztem Speicher und Traffic erstellen. Bei jährlicher Zahlung ist eine Domain mit SSL-Zertifikat inklusive.

Squarespace Website

Foto: Screenshot / Unternehmen

5. Weebly

Der Homepage Baukasten von Weebly besticht durch seine einfache Bedienung. Die Vorlagen sind optisch ansprechend und responsive, passen sich also mobilen Endgeräten wie Tablets und Smartphones direkt an.

Zusätzlich gibt es ein cleveres Seitenmenü, mit dem man die einzelnen Seiten seinen Wünschen nach anpassen kann. Das integrierte App-Center bietet Nutzer:innen außerdem zahlreiche Extrafunktionen an.

Weebly bietet Nutzer:innen einen komplett kostenlosen Plan. Dafür gibt es 500 Megabyte Speicher auf einer Subdomain von weebly.com mit SEO-Optimierung und eingeblendeter Werbung.

Erst ab zehn Euro monatlich bekommst du deine eigene Domain ohne Weebly-Werbung sowie grundlegende Onlineshop-Funktionen wie einen Warenkorb und Bezahlung über Drittanbieter wie Paypal.

Weebly Website Baukasten Anbieter

Foto: Screenshot / Unternehmen

6. Wix

Wer eine große Auswahl an Funktionen und Gestaltungsmöglichkeiten sucht, findet mit Wix einen passenden Homepage Baukasten.

Der Anbieter setzt auf viel Gestaltungsfreiheit für ihre Nutzer:innen und eine große Anzahl an verfügbaren Design-Vorlagen und Widgets. Durch die umfangreichen Optionen und individuellen Anpassungsmöglichkeiten ist es allerdings hilfreich, wenn du Erfahrung bei der Erstellung einer Website mitbringst oder bereit bist, Einarbeitungszeit zu investieren.

Wix hat einen App-Store, über den du beispielsweise Apps für Kontaktformulare, Umfragen, Foren oder Veranstaltungen auswählen kannst.

Der kostenlose Plan bietet 500 Megabyte Speicher. Die Seiten befinden sich hier unter einer URL von Wix – eine eigene Domain kannst du ab dem günstigsten Paket für 4,50 Euro mit Wix verbinden. Die Werbung wird allerdings erst ab dem monatlichen Preis von 8,50 Euro entfernt. Die Premiumpläne unterscheiden sich hauptsächlich durch ihren Speicher und die Bandbreite.

WIX Website Baukasten Vergleich

Foto: Screenshot / Unternehmen

7. Jimdo

Der Homepage Baukasten von Jimdo bietet dir eine einfach bedienbare Benutzeroberfläche, branchenspezifische und responsive Design-Vorlagen, grundlegende SEO-Funktionen und auch einen buchbaren Support.

Alle Nutzer:innen haben die Möglichkeit, zwischen einem klassischen Editor oder der Zusammenarbeit mit einer künstlichen Intelligenz, dem Jimdo Dolphin, zu wählen.

Der Assistent nimmt dir dabei zahlreiche Arbeiten ab und unterstützt dich bei der Erstellung deiner Website. Die Templates lassen sich nicht besonders individuell gestalten. Das bedeutet beispielsweise, dass nicht alle Elemente immer nach Wunsch ausgerichtet werden können.

Der Gratis-Plan bietet dir 500 Megabyte Speicherplatz und zwei Gigabyte Bandbreite. Deine Website befindet sich dabei auf einer Subdomain von Jimdo, eine eigene Domain und ein E-Mail-Postfach gibt es ab dem Pro-Plan für neun Euro pro Monat – hier kannst du auch die Jimdo-Werbung entfernen.

Jimdo Website Baukasten Anbieter

Foto: Screenshot / Unternehmen

8. GoDaddy

Der Webhoster und Domain-Anbieter GoDaddy bietet Nutzer:innen ebenfalls einen benutzerfreundlichen Homepage Baukasten an. Das System ist logisch und einfach aufgebaut und bietet sich daher auch für Nutzer an, die ohne Vorwissen eine Website erstellen möchten.

Die Funktionen sind allerdings sehr eingeschränkt. Daher eignet sich der Homepage Baukasten von GoDaddy weniger gut für große oder komplexe Websites.

Bei GoDaddy gibt es nur eine begrenzte Anzahl relativ ähnlicher Designs und eine eingeschränkte Blogging-Funktion. Es gibt keinen eigenen App-Store und die externe Anwendungen lassen sich nur über ein HTML-Widget einbinden.

Wenn du den Homepage Baukasten von GoDaddy erst ausprobieren möchtest, kannst du dich für einen kostenlosen Probemonat entscheiden. Danach kannst du ab 4,99 Euro eine SSL-gesicherte Website erstellen, die auch auf Mobilgeräten gut funktioniert. Nicht enthalten ist eine Domain – die musst du zusätzlich erwerben. Das geht aber unkompliziert direkt bei GoDaddy.

GoDaddy Website Baukasteb

Foto: Screenshot / Unternehmen

Fazit: Eine eigene Website zu erstellen ist nicht schwer

Du siehst, eine eigene Website zu erstellen ist mit einem Homepage Baukasten nicht schwer. Mit dem richtigen Anbieter, der zu deinen individuellen Bedürfnissen passt, kannst du in kurzer Zeit deine professionelle Website erstellen.

Homepage Baukasten Anbieter Kosten / Monat Besonderheiten
IONOS ab 1 € Für mittlere und große Unternehmen, über 10.000 responsive Design-Vorlagen, schneller Telefonsupport
STRATO ab 1 € Kostenloser Testmonat, 200 Branchenvorlagen, Domain und E-Mail-Adresse inklusive
WordPress.com ab 4 € Kostenlose Version mit Werbung, CMS von WordPress integriert, deutscher Live-Chat
Squarespace ab 11 € Fokus auf Design-Vorlagen, detaillierte Templates, unbegrenzter Speicher
Weebly ab 10 € integriertes App-Center, responsive Design-Vorlagen, kostenlose Version mit Werbung
Wix ab 4,50 € große Anzahl an Design-Vorlagen und Widgets, integrierter App-Store, kostenlose Version mit Werbung
Jimdo ab 9 € Wahl zwischen klassischem Editor und KI (Jimdo Dolphin), Templates lassen sich individuell gestalten, Domain und E-Mail inklusive
GoDaddy ab 4,99 € Kostenloser Testmonat, besonders für Nutzer:innen ohne Vorkenntnisse geeignet, externe Anwendungen lassen sich über HTML-Widgets einbinden

Erstelle jetzt deine Website mit dem Homepage Baukasten von IONOS


Dieser Artikel ist Teil unseres Content-Hubs rund um Webhosting, Cloud-Services und Domains und wird gesponsert von IONOS.

Kommentieren