Wirtschaft

Neue Fotos von Giga Berlin: Hat Tesla Produktionstests begonnen?

Tesla Model Y, Tesla stehlen, Tesla Diebstahl, Tesla klauen, Teslas seltener gestohlen
Tesla
geschrieben von Marinela Potor

Auf Google Maps sind Fotos von Giga Berlin in Grünheide aufgetaucht. Sie zeigen das Innere der Fabrik und legen nahe, dass Tesla erste Produktionstests des Model Y begonnen hat.

Seit wenigen Tagen hat Tesla eine offizielle Genehmigung vom Brandenburger Landesumweltamt bekommen. Demnach darf der Elektroautobauer in seiner Fabrik „Giga Berlin“ im brandenburgischen Grünheide Maschinen testen.

Neue Fotos von Giga Berlin offenbaren nun: Tesla hat möglicherweise schon erste Tests gestartet.

Fotos von Giga Berlin: Erste Tests für Model Y

Damit würde Tesla sehr schnell agieren, was durchaus bedeuten könnte, dass Tesla seinen ehrgeizigen Zeitplan umsetzen könnte, und somit noch in diesem Jahr erste Fahrzeuge des Model Y vom Band rollen könnten.

Die Fotos von Giga Berlin zeigen nämlich erstmals das Innere der Fabrik. Darauf sieht man Karosserien des Model Y, die durch die Anlage laufen. Desweiteren sind Roboter im Einsatz und Teile der Anlagentechnik zu erkennen.

Telsa Model Y, Fotos von Giga Berlin

Driveteslacanada / Bogdan Czyński

Die Fotos waren kurzfristig auf Google Maps zu sehen, sind jetzt aber schon wieder entfernt worden. Sie stammen vom Nutzer Bogdan Czyński, der diese, Metadaten zufolge, im Juni 2021 aufgenommen hat.

Bislang ist aber noch unklar, ob die Bilder authentisch sind oder eventuell die Metadaten verändert wurden.

Die Fotos von Giga Berlin wurden dem kanadischen Teslamagazin Driveteslacanada zugespielt. Die Roboter, die darauf zu sehen sind, ähneln denen, die in der Tesla-Fabrik in Shanghai für den Bau des Model Y eingesetzt werden.

Könnte Produktion in Brandenburg bald starten?

Driveteslacanada hält es für durchaus wahrscheinlich, dass Tesla die Roboter in Berlin schon testet, wie das Unternehmen es auch bereits in seiner Gigafabrik im US-Bundesstaat Texas tut. Allerdings müssten die Karosserien aus den USA stammen, da diese in Grünheide noch nicht gefertigt werden.

Ein schneller Start wäre nicht untypisch für Tesla. Auch in Shanghai dauerte es nur wenige Monate von der ersten Installation der Anlagentechnik bis zum Produktionsstart.

Mit der Produktion starten, darf Tesla aber in Grünheide noch nicht. Denn die Endgenehmigung für die Gigafabrik steht noch aus.

Auch interessant: 

Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor ist Journalistin mit einer Leidenschaft für alles, was mobil ist. Sie selbst pendelt regelmäßig vorwiegend zwischen Europa, Südamerika und den USA hin und her und berichtet über Mobilitäts- und Technologietrends aus der ganzen Welt. Seit 2016 ist sie Chefredakteurin von Mobility Mag.

Kommentieren