Social Media Wirtschaft

Anonymous-Hacker attackieren Elon Musk: Was steckt dahinter?

Anonymous, Elon Musk, YouTube, Video
Anonymous-Hacker attackieren Elon Musk (Foto: unsplash.com/ Mohammad Hoseini Rad).
geschrieben von Fabian Peters

Tesla-Chef Elon Musk hat mit seinen Tweets in jüngster Vergangenheit wiederholt den Bitcoin-Kurs beeinflusst. In einem YouTube-Video wird er im Namen des Hacker-Kollektivs Anonymous dafür scharf kritisiert. Doch was steckt dahinter?

In einem am 4. Juni 2021 veröffentlichten YouTube-Video bedroht ein anonymer Sprecher Tesla-Chef Elon Musk und wirft ihm Machtmissbrauch vor. „This is a message from Anonymous for Elon Musk“, sagt eine Person mit verzerrter Stimme und der für die Bewegung typischen Guy-Fawkes-Maske.

Was folgt, ist eine knapp vierminütige Abrechnung mit dem Unternehmer – inklusive Drohung. Hintergrund der Kritik sind einige Tweets von Musk, mit denen er nachweislich die Kurse von diversen Kryptowährungen beeinflusst hat. Der Vorwurf: Musk habe dies bewusst getan und mitunter zahlreiche Existenzen auf dem Gewissen.


Neue Stellenangebote

Digital Communications Specialist Social-Media (m|w|d)
Erwin Hymer Group in Bad Waldsee
Werkstudent Social Media und Community Management (m/w/d)
Walbusch Gruppe in Düsseldorf
Social Media Manager (m/w/d)
Xella International GmbH in Duisburg

Alle Stellenanzeigen


Tweets von Elon Musk beeinflussen Krypto-Kurs

Mit seiner Bekanntgabe Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel bei Tesla zuzulassen, verschaffte Elon Musk der Währung einen regelrechten Aufschwung. Doch die Freunde währte nur kurz: Denn bereits wenige Monate später nahm der Tesla-Chef sein Versprechen zurück.

Als Grund nannte Musk Klimaschutzgründe und den hohen Stromverbrauch bei der Herstellung des Zahlungsmittels – dem sogenannten Mining. Doch dieses Vorgehen sorgte vielerorts für Verwunderung. Schließlich handelt es sich bei der schlechten CO2-Bilanz von Kryptowährungen um ein altbekanntes Problem, so auch die Kritik im Video.

Doch es war nicht das erste Mal, dass Musk mit seinen Tweets Aktien- und Krypto-Kurse beeinflusst hat. Ob bewusst oder unbewusst sei zunächst einmal dahingestellt. Jedoch haben einige seiner Posts nachweislich die Kurse der Kryptowährung Dogecoin, des Messengers Signal und des Marktplatzes Etsy beeinflusst.

Anonymous prangert Machtmissbrauch und Arbeitsbedingungen an

Viele Tweets von Elon Musk haben die Kurse ins Schwanken und viele Investoren um ihre Anlagen gebracht. Doch das Video geht noch weiter: Der anonyme Sprecher wirft Musk nicht nur Kalkül und Narzissmus vor, sondern kritisiert auch die vermeintlich schlechten Arbeitsbedingungen bei Tesla.

Das Video wirkt dabei wie eine Szene aus einem Science-Fiction-Film, entspricht jedoch dem typischen Anonymous-Stil. Die verzerrte Stimme, dramatische Hintergrundmusik und die Maske wirken bedrohlich. Am Ende heißt es in Richtung Musk: „You may think you are the smartest person in the room, you have met your match.“

Ist das Anonymous-Video echt?

Ob das Video tatsächlich von Anonymous stammt oder ob es sich um Nachahmer handelt ist unklar. Der Titel lässt zumindest beide Interpretationen zu: „Anonymous Message to Elon Musk“. Für das Video spricht jedoch, dass es über den Twitter-Account @YourAnonCentral geteilt wurde, der offiziell Anonymous zugesprochen wird.

Aufgrund der dezentralen Struktur der Bewegung lässt sich die Echtheit allerdings nicht endgültig bestimmen. Was genau die Bewegung vor hat oder welche Konsequenzen das Video nach sich zieht, ist ebenfalls unklar.

Auch interessant: 

Über den Autor

Fabian Peters

Schreibt seit Januar 2021 für BASIC thinking. Studierte Germanistik & Politikwissenschaft and der Universität Kassel (Bachelor), Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master). Hat bereits für die Frankfurter Rundschau sowie die Magazine Pressesprecher und Politik&Kommunikation geschrieben.

Kommentieren