Social Media Unterhaltung

Wie wir die sozialen Medien zu unseren Gunsten nutzen

Soziale Medien, Digitalisierung
Pexels.com / Pixabay
geschrieben von Vivien Stellmach

Vor einiger Zeit haben wir einen Blick darauf geworfen, wie uns soziale Medien zunehmend verdummen lassen. Aber wenn wir uns bewusst in ihr bewegen, kann die digitale Welt unser Leben stark bereichern. Wir schauen uns einmal an, was dafür nötig ist.

Verantwortungsvollen Umgang mit Facebook und Co. lernen

Die Digitalisierung fordert extrem viel Disziplin und Achtsamkeit von uns. Wenn wir uns nicht bewusst in der digitalen Welt bewegen, können wir uns ganz schnell auf Instagram und Co. verlieren.

Mehr noch: Wer nicht aufpasst, verlagert sein Leben unbewusst immer stärker in die sozialen Netzwerke und empfindet sein echtes Leben im direkten Vergleich womöglich minderwertig und langweilig. Und das kann dann zu gedankenlosen Reaktionen wie der Tik-Tok-Challenge „Kulikitaka“ führen.


Neue Stellenangebote

Performance Marketing Manager (m/w/d) Social Media in Voll- oder Teilzeit
Social DNA in Frankfurt am Main
Editor (m|f|d) – Schwerpunkt Social Media
C3 Creative Code and Content GmbH in Berlin
Senior/Lead Editor Social Media (m|f|d)
C3 Creative Code and Content GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Wir sind also dazu aufgefordert, uns selbstbestimmt einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren digitalen Geräten beizubringen. Nur dann können wir unsere digitalen Möglichkeiten auch sinnvoll und positiv unterhaltsam nutzen.

Um dir dabei zu helfen, möchten wir uns mit dir einmal bewusst machen, wie wir soziale Medien zu unseren Gunsten nutzen können. Dann merken wir auch eher, dass uns unachtsames Scrollen durch irgendwelche Newsfeeds überhaupt nicht weiterbringt und ganz im Gegenteil von unseren wahren Möglichkeiten abhält.

Wie wir soziale Medien zu unseren Gunsten nutzen können

In Plattformen wie Facebook, Instagram, YouTube und Co. stecken unglaublich viel Potenzial, um unser Leben zu bereichern. Es liegt natürlich auf der Hand, dass wir uns durch diese sozialen Netzwerke mit anderen Menschen auf der ganzen Welt vernetzen können.

Wir dürfen dabei aber nicht vergessen, dass wir auch in der echten Welt niemals alleine und immer mit allem verbunden sind, wie es die Quantenphysik uns bewiesen hat.

Andernfalls laufen wir Gefahr, uns abhängig von den digitalen Kanälen zu machen und diese energetische Verbindung zu kappen – die Illusion eines Trennungsgefühls entsteht und wir fühlen uns schlecht.

Unbegrenztes Wissen dank YouTube und Co.

Ein weiterer Vorteil ist, dass wir von Gesundheit über Wirtschaft bis hin zu Spiritualität nahezu alle Themen studieren können, weil Menschen auf YouTube und Co. ihr Wissen mit uns teilen.

Dadurch wächst im digitalen Netzwerk eine Bibliothek mit unbegrenztem Wissen, das uns auch noch kostenlos zur Verfügung steht. Die sozialen Medien fördern also auch das selbstbestimmte Lernen, wenngleich dafür natürlich auch wieder Leidenschaft und Selbstdisziplin gefragt sind.

Soziale Kontakte im Privat- und Berufsleben knüpfen

Darüber hinaus haben die digitalen Medien natürlich noch viele andere Vorteile. Wir können zum Beispiel ganz leicht neue soziale Kontakte sowohl im Privat- als auch im Berufsleben knüpfen.

Xing und LinkedIn machen es uns sehr einfach, anderen Menschen unsere beruflichen Fähigkeiten zu präsentieren und neue Jobs zu finden. Auch Twitter hat sich mittlerweile als hervorragendes Netzwerk etabliert, um sich mit beruflichen Kontakten auf einer persönlicheren Ebene auszutauschen.

Und welche persönlichen Vorteile ziehst du aus den digitalen Medien? Schreib es uns gerne in die Kommentare und diskutiere mit uns darüber, wie wir unsere Möglichkeiten noch besser nutzen können.

Auch interessant:

mittwald

Werbung


Über den Autor

Vivien Stellmach

Vivien Stellmach war von Mai 2019 bis November 2020 Redakteurin bei BASIC thinking.

Kommentieren