Social Media

Gewusst wie: So (de)aktivierst du die WhatsApp Zwei-Faktor-Authentifizierung

Der Schutz deiner persönlichen Daten wird immer wichtiger. Deshalb ist es essenziell, dass du alle vorhandenen Optionen ergreifst. Ein Beispiel dafür ist die WhatsApp Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). In „Gewusst wie“ zeigen wir dir, wie du sie (de)aktivierst.

Bitte einmal ehrlich sein: Wie oft liegt dein Smartphone unbeaufsichtigt auf deinem Arbeitstisch, im Büro oder am Sofa zu Hause? Sicherlich einige Mal am Tag. Schließlich ist es auch ein Stück weit eine Entlastung, das mobile Endgerät nicht überall dabei zu haben.

Doch selbst wenn du deiner Familie und deinen Kolleg:innen vertraust, kannst du dir – zumindest im Büro oder im öffentlichen Raum – nie sicher sein, dass nicht doch einmal eine fremde oder böswillige Person auf dein Smartphone zugreift.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager (m/w/d)
Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG in Köln
Social Media Marketing Manager*in (m/w/d)
LIS Logistische Informationssysteme AG in Greven
Social Media Manager (m/w/d)
BESSEY Tool GmbH & Co. KG in Bietigheim-Bissingen

Alle Stellenanzeigen


WhatsApp Zwei-Faktor-Authentifizierung (de)aktivieren: So geht’s

Besonders wenn dein Smartphone nicht oder nur schlecht mit einem einfachen Code geschützt ist, liegen deine persönlichen Daten, Fotos und Videos dem Eindringling offen. Besonders kritisch sind dabei Messenger wie WhatsApp, weil sie ein Hort an hochsensiblen Daten sind.

Deshalb ist es sinnvoll, diese Daten gesondert zu schützen. Aus diesem Grund erklären wir dir in „Gewusst wie“ heute, wie du die WhatsApp Zwei-Faktor-Authentifizierung (kurz 2FA) aktivieren und wieder deaktivieren kannst.

So aktivierst du die WhatsApp Zwei-Faktor-Authentifizierung

Im ersten Schritt öffnest du dafür WhatsApp (für iOS und Android) auf deinem Smartphone.

WhatsApp Zwei Faktor Authentifizierung aktivieren, WhatsApp Zwei Faktor Authentifizierung deaktivieren

So aktivierst du die WhatsApp 2FA. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren