Grün

Recycling: Das sind die 10 nachhaltigsten Länder in Europa

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch welche verschiedenen Kriterien stehen eigentlich für Nachhaltigkeit? In unserem wöchentlichen Ranking zeigen wir dir die zehn nachhaltigsten Länder in Europa. 

Dass Klimaschutz mittlerweile unumgänglich ist, um den Klimawandel zu stoppen, steht wohl außer Frage. Ein paar Nationen haben bereits einige Maßnahmen ergriffen, um den Alltag nachhaltiger zu gestalten. Doch welche Ländern gelten dabei als Vorreiter?

Die nachhaltigsten Länder in Europa

Ob Recyclingquote, Haushalts- und Lebensmittelabfall, Konsumenten-Fußabdruck oder die Anzahl der Floh- und Straßenmärkte: Das Gutscheinportal Savoo hat die nachhaltigsten Länder in Europa unter die Lupe genommen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Content Management (Web/Social Media)
Hochschule Trier University of Applied Sciences in Trier
Social-Media-Manager (m/w/d) ab sofort in Vollzeit
Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. in Berlin, Bonn

Alle Stellenanzeigen


Die Auswertung basiert dabei auf einer Skala von bis zu zehn Punkten und bezieht sich auch auf den Sustainable Development Report (SDG Index). Im folgernden Ranking präsentieren wir die Ergebnisse und damit die nachhaltigstenLänder in Europa.

Platz 10: Deutschland

Deutschland landet mit 5,9 Punkten auf dem zehnten Platz im Ranking. Die Recyclingquote ist hierzulande zwar hoch, die Höhe der Textilabfälle mit 391.752 Tonnen pro Jahr allerdings ebenfalls.

nachhaltigsten Länder, Europa, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Recycling, CO2, Wirtschaft

Platz 10: Deutschland. (unsplash.com / Ansgar Scheffold)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.