Social Media Wirtschaft

X Holdings: Das Unternehmen Twitter existiert auf dem Papier nicht mehr

X Holdings, Twitter, Elon Musk, Tesla, Neuralink, The Boring Company, SpaceX, Larry, Dodgecoin
Twitter Inc.
geschrieben von Beatrice Bode

Twitter gibt es nicht mehr – zumindest auf dem Papier. Stattdessen gehört der von Elon Musk aufgekaufte Kurznachrichtendienst nun zu seinem Konzern X Holdings. Die Hintergründe.

Das Unternehmen Twitter existiert auf dem Papier nicht mehr. Wie verschiedene Medien berichten, wurde der von Elon Musk aufgekaufte Social Media-Dienst in den Konzern X Holdings eingegliedert.

Twitter gehört jetzt zur X Holdings

In der vergangenen Woche gab Twitter Inc. in einer Gerichtsakte bekannt, dass das Unternehmen nicht mehr wie gewohnt existiert. Wie das US-amerikanische Magazin Slate berichtet, beantragte Elon Musk die Zusammenführung bereits im März 2023.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Marketing Expert / Social Media Expert Publications (w|m|d)
zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh in Münster
Senior Communication Manager – Social Media (f/m/d)
E.ON Energy Markets GmbH in Essen

Alle Stellenanzeigen


Aber schon zuvor wurde spekuliert, dass Musk vorhabe, einen übergeordneten Konzern für all seine Unternehmen aufbauen zu wollen. Auch eine entsprechende Website existiert bereits seit einiger Zeit. Das hatte Musk 2017 in einem Tweet bekannt gegeben.

Elon Musk stiftet Verwirrung

Zwar erscheint die Fusion von Twitter mit X Holdings im ersten Augenblick überraschend. Mit Blick auf die Geschehnisse der Vergangenheit entspricht sie allerdings nur einem weiteren Meilenstein im verwirrenden Spiel des Multimilliardärs.

Dass bei Twitter Änderungen anstehen, war seit dem ersten Tag der Übernahme klar. Doch genauso wie Musk das Unternehmenslogo „Larry“ gegen den Dodgecoin-Hund austauschte und das dann wieder zurücknahm, ist auch beim Namen des Social Media-Dienstes erst einmal nicht davon auszugehen, dass der Tesla-CEO die Plattform umbenennen wird.

X Holdings: Musks einziger Kommentar ist ein X

Auf eine Erklärung vonseiten Twitters sollten Neugierige erst einmal nicht warten. Wie mittlerweile allgemein bekannt ist, antwortet das Unternehmen auf Presseanfragen nur noch mit einem Kack-Emoji. Der einzige Kommentar Elon Musks ist bisher ein „X“, dass er auf Twitter postete.

Elon Musk ist derzeit der CEO von Tesla, SpaceX und Twitter. Darüber hinaus gehören ihm Mehrheitsanteile von Neuralink und The Boring Company.

Auch interessant: 

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.