Social Media

WhatsApp: So schreibst du Nachrichten an eine unbekannte Nummer

WhatsApp Nachrichten unbekannte Nummer, WhatsApp, Kontakte, unbekannte Nummer
Unsplash.com / Bastian Riccardi
geschrieben von Maria Gramsch

Bei WhatsApp kannst du künftig auch Nachrichten an eine unbekannte Nummer versenden. Denn diese müssen dafür nicht mehr zwingend im Telefon abgespeichert werden.

Bisher mussten Nutzer:innen von WhatsApp alle Telefonnummern abspeichern, mit denen sie chatten wollten. Sich beispielsweise mit Verkäufer:innen von Kleinanzeigen nur kurz über den Messenger abzustimmen, war daher in der Vergangenheit immer etwas umständlich.

Doch wie der Branchendienst Wabetainfo berichtet, kannst du künftig bei WhatsApp auch Nachrichten an eine unbekannte Nummer schreiben. Auf dieses Update dürften viele Nutzer:innen von WhatsApp schon seit Jahren gewartet haben – wir zeigen dir, wie es funktioniert.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Online Marketing Consultant (all genders) Schwerpunkt Social Media
PIA Media GmbH in München
Social Media Manager (m/w/d)
Müller Holding GmbH & Co. KG in Ulm

Alle Stellenanzeigen


WhatsApp: Nachrichten an eine unbekannte Nummer senden

Endlich nicht mehr jede Nummer im Telefonbuch abspeichern zu müssen, dürfte für viele Nutzer:innen von WhatsApp eine große Erleichterung sein.

Die neue Funktion, mit der du auch mit Nummern chatten kannst, die sich nicht in deinem Telefonbuch befinden, funktioniert über eine neu integrierte Suchfunktion.

Öffne dafür WhatsApp und tippe auf die Schaltfläche für „Neuen Chat starten“. In der Suchleiste kannst du hier nun „Nach Namen oder Nummer suchen …“.

Füge hier die Nummer ein, mit der du eine Konversation starten möchtest. Ist die Telefonnummer nicht in deinen Kontakten hinterlegt, sucht WhatsApp künftig auch außerhalb deines Telefonbuchs.

Unter der Überschrift „Nicht in deinen Kontakten“ kannst du nun das WhatsApp-Profil sehen. Tippe es an, um deinen Chat zu starten.

Mehr Schutz für deine eigenen Daten

Das bisher notwendige Abspeichern von Telefonnummer war nicht nur lästig. Auch kannst du künftig durch das neue Feature deine Daten besser schützen.

Denn durch das Abspeichern einer fremden Telefonnummer war es für diese Nutzer:innen in der Vergangenheit eventuell möglich, dein Profilfoto und deinen Status einzusehen oder deinem WhatsApp-Profil andere Informationen zu entnehmen. Dies ist nun nicht mehr notwendig, da du auch ohne das Abspeichern fremder Nummern fortfahren kannst.

WhatsApp-Nachrichten an unbekannte Nummer: Ab wann ist die Funktion verfügbar?

WhatsApp ist aktuell dabei, die neue Funktion für alle Nutzer:innen verfügbar zu machen. Wabetainfo weist darauf hin, dass es sich nicht um eine Beta-Funktion handelt.

Um künftig auch mit unbekannten Nummern chatten zu können, musst du lediglich das neuste WhatsApp-Update für Android oder iOS installieren. Ist dies für deine WhatsApp-Version noch nicht verfügbar, musst du dich leider noch ein bisschen gedulden.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.