Wirtschaft

Gehalt: Menschen mit diesen Eigenschaften sahnen am meisten Geld ab

Gehalt, Persönlichkeitstypen, Lohn, Arbeit, Arbeitnehmer, Führungskraft, Chef, Boss, Position, Umfrage, Test, Einkommen, Geld
Adobe Stock/Studio Romantic
geschrieben von Beatrice Bode

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der sich nicht mehr Lohn wünscht. Wie sich allerdings herausstellt, hängt die Höhe des Gehalts auch mit der eigenen Persönlichkeit zusammen. Wir erklären dir, welche Charaktereigenschaften für mehr Geld sorgen. 

Harte Arbeit und Fleiß führen zu einem höheren Gehalt: Das erhoffen sich zumindest viele Arbeitnehmer:innen. Doch obwohl eine gute Arbeitsmoral sicherlich nicht schaden kann, scheint die Höhe des Lohns stark davon abzuhängen, welchen Persönlichkeitstyp man hat. Das hat zumindest eine Umfrage der Plattform Truity ergeben.

Mit diesen Charaktereigenschaften bekommst du mehr Gehalt

Das Unternehmen hat mehr als 81.000 Menschen im Alter zwischen 25 und 45 Jahren zu ihren Persönlichkeitstypen und beruflichem Erfolg befragt. Dabei kam heraus, dass es für bestimmte Personen deutlich wahrscheinlicher ist, ein höheres Einkommen und eine höhere berufliche Position zu haben.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Creator Social Media (m/w/d)
RATIONAL Aktiengesellschaft in Landsberg am Lech
Social Media Manager/in (m/w/d)
Handwerks-Schmiede in Solingen

Alle Stellenanzeigen


Für die Umfrage nutzte die Plattform den sogenannten Enneagramm-Test. Der Begriff besteht aus den altgriechischen Bezeichnungen „ennea“, zu deutsch „neun“ und „gramma“, also „das Geschriebene“. Der Test gruppiert Menschen in folgende neun Persönlichkeitstypen:

  • Typ 1: Der Perfektionist (circa 70.000 US-Dollar)
  • Typ 2: Der Helfer (circa 60.000 US-Dollar)
  • Typ 3: Der Macher ( circa 85.000 US-Dollar)
  • Typ 4: Der Individualist (circa 55.000 US-Dollar)
  • Typ 5: Der Beobachter (circa 65.000 US-Dollar)
  • Typ 6: Der Skeptiker (circa 65.000 US-Dollar)
  • Typ 7: Der Optimist (circa 80.000 US-Dollar)
  • Typ 8: Der Herausforderer (circa 60.000 US-Dollar)
  • Typ 9: Der Friedensstifter (circa 70.000 US-Dollar)

Laut Umfrage verdient „der Macher“ das meiste Geld. Menschen mit dieser Persönlichkeit zeichnen sich dadurch aus, dass sie erfolgsorientiert und tatkräftig sind. Sie geben immer ihr Bestes und treiben ihre Karriere so stetig voran. Außerdem sind sie selbstsicher und besonders anpassungsfähig. Auch Unabhängigkeit ist typisch für diesen Persönlichkeitstyp. Etwa 19 Prozent der Befragten der Kategorie Typ 3 sind Führungskräfte.

Dieser Persönlichkeitstyp hat keinen Erfolg im Beruf

Während „die Macher“ besonders viel Erfolg im Job haben, gibt es laut Umfrage auch einen Persönlichkeitstyp, den eher berufliches Pech verfolgt. Typ 4 – „der Individualist“ ist demnach viel häufiger arbeitslos und verdient das niedrigste Gehalt. Künstler:innen fallen beispielsweise häufig in diese Kategorie.

Grund dafür ist oft, dass Individualisten grundsätzlich eher selten an Geld interessiert sind. Stattdessen ist es ihnen wichtiger, einen sinnvollen Job auszuüben, der ihnen die Möglichkeit bietet, sich auszuleben. Deshalb suchen diese Menschen nach Beschäftigungen, die sich vom Normalen abheben.

Außerdem wechseln sie häufig die Arbeit. Das geringe Interesse am Geld räumt Individualisten allerdings wiederum Freiheiten ein, durch die sie ihr Privat- und Berufsleben flexibel gestalten können. Die Truity-Umfrage ergab, dass es zwischen den Spitzenverdiener:innen und den Schlusslichtern beim Jahreseinkommen einen Gehaltsunterschied von über 35.000 US-Dollar geben kann.

Auch interessant: 

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.