Wirtschaft

Jeff Bezos sticht in See: Das ist die größte Segelyacht der Welt

größte Segelyacht, Bezos, Segeljacht, Jacht, Segelboot
Stephanowitsch
geschrieben von Felix Baumann

Amazon-Gründer Jeff Bezos stach vor Kurzem mit der größten Segelyacht der Welt in See. Das Schiff kostete den Milliardär etwa 500 Millionen US-Dollar.

Was würdest du mit 500 Millionen US-Dollar anstellen? Diese Frage dürfte viele Menschen zunächst überfordern. Schließlich übersteigt diese Summe fast schon die Vorstellungskraft. Neben Luxus-Uhren, Autos und Immobilien pflegt so mancher Millionär und Milliardär derweil eine Leidenschaft für die Schifffahrt. So auch der frühere Amazon-CEO Jeff Bezos.

Denn der 167,8 Milliarden US-Dollar schwere Milliardär bestellte sich vor einiger Zeit eine Superyacht, auf der er in diesem Sommer bereits Zeit verbrachte. Das Besondere an dem 500 Millionen US-Dollar teuren Schiff ist, dass sie die weltweit größte Segelyacht ist. Auf einer Tour durch Europa zeigte Bezos, was das Schiff alles kann.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Content Management (Web/Social Media)
Hochschule Trier University of Applied Sciences in Trier
Social-Media-Manager (m/w/d) ab sofort in Vollzeit
Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. in Berlin, Bonn

Alle Stellenanzeigen


Jeff Bezos: Größte Segelyacht ist 127 Meter lang

Die Yacht hört auf den Namen Koru und ist etwa 127 Meter lang. Hergestellt hat die Konstruktion die Firma Oceanco aus den Niederlanden. Nach einer sich über mehrere Jahre erstreckenden Bauzeit testete die Firma Anfang des Jahres die unglaubliche Konstruktion. Im April erfolgte dann die Jungfernfahrt, bei der die Koru Kurs von den Niederlanden nach Gibraltar nahm.

Neben einem Pool an Deck des Schiffes befindet sich am Bug eine Meerjungfrauen-Skulptur. Diese ähnelt sehr stark der Verlobten von Jeff Bezos. Lauren Sanchez löste aber bereits auf, dass die Figur nicht sie, sondern die nordische Göttin Freyja darstellen soll.

Ein Hubschrauberlandeplatz für alle Fälle

Doch das ist noch nicht alles. Auf einer zweiten Yacht, die zur Unterstützung immer zur Verfügung steht, befindet sich ein Hubschrauberlandeplatz. Die Kabinen sind luxuriös ausgestattet und ermöglichen eine komfortable Reise auf hoher See. Neben den Filmfestspielen in Cannes besuchte das Paar auch Kroatien.

Die Verlobungsparty von Sanchez und Bezos fand ebenfalls auf dem Schiff statt. Wie lange das Schiff die größte Segelyacht der Welt bleiben wird, ist aber unklar. Schließlich gibt es im Reich der Milliardäre sicher bald Nachahmer, die sich ein ähnliches Schiff zulegen wollen. Hoffentlich muss dann aber kein Antrag zum Abriss einer historischen Brücke gestellt werden.

Auch interessant:

Über den Autor

Felix Baumann

Felix Baumann ist seit März 2022 Redakteur bei BASIC thinking. Bereits vorher schrieb er 4 Jahre für den Online-Blog Mobilegeeks, der 2022 in BASIC thinking aufging. Nebenher arbeitet Felix in einem IT-Unternehmen und beschäftigt sich daher nicht nur beim Schreiben mit zukunftsfähigen Technologien.