Technologie

Neue Bilder: Wie sieht der Cybertruck von innen aus?

Cybertruck innen, E-Fahrzeug, Tesla, Modelle, Elon Musk, SUV, Elektromobilität, Auto, E-Auto
Mit freundlicher Genehmigung von Tesla Inc.
geschrieben von Beatrice Bode

Bisher rätselten viele, wie der Cybertruck von Tesla wohl von innen aussehen wird. Vor der ersten Auslieferung am 30. November 2023 tauchten nun einige Bilder des Interieurs auf verschiedenen Social Media-Plattformen auf. 

Einige erinnern sich vermutlich noch an die „missglückte“ Präsentation des Cybertrucks vor vier Jahren, bei der die Scheiben des spacigen Tesla-SUVs zersprangen. Etliche Verzögerungen, Spekulationen und Berichterstattungen später soll es Ende November 2023 nun endlich soweit sein: Die ersten Cybertrucks sollen ausgeliefert werden.

Doch während mittlerweile die meisten schon einmal das panzerartige Außendesign des Fahrzeugs gesehen haben, blieb das Innere bislang überwiegend ein Rätsel. Die offizielle Cybertruck-Mediengallerie von Tesla enthält lediglich einige Konzept-Bilder. Ein Social Media-Leak scheint nun aber echte Bilder zu zeigen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Content Management (Web/Social Media)
Hochschule Trier University of Applied Sciences in Trier
Social-Media-Manager (m/w/d) ab sofort in Vollzeit
Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. in Berlin, Bonn

Alle Stellenanzeigen


Wie sieht der Cybertruck von innen aus?

X-User YYDS veröffentlichte „einige neue Bilder von Teslas Cybertruck“. Sie zeigen glatte sowie helle Armaturen, einen großen Touchscreen und ein eher zurückhaltendes Design. Außerdem scheint das Lenkrad rechteckig zu sein – passend zum Äußeren des Trucks.

Einige der Bilder zeigen verschiedene Menüeinstellungen. So beispielsweise die Steuerung für die Tonneau-Abdeckung oder die Federung des Fahrzeugs. Auch Lenkung, Spiegel, Scheinwerfer, Fenster und die Kindersicherung lassen sich offenbar über das Touchpad bedienen.

Neben den Details aus dem Cockpit ist auf einem weiteren Bild auch das Glasdach des Cybertrucks zu sehen. Es befindet sich scheinbar hauptsächlich über den Rücksitzen. Zuletzt gibt es auch ein Foto, dass den Kofferraum zeigt. Für die allgemeine Größe des Trucks scheint der allerdings eher klein auszufallen.

Wie Einblendungen in der rechten unteren Ecke der Bilder erkennen lassen, stammen sie wohl ursprünglich aus China. Zuerst erschienen sie auf der Plattform Weibo auf dem Profil des Users Xiaohongshu.

Wenig Details zum Cybertruck bekannt

In der vergangenen Woche gab es bereits einen weiteren X-Post des Users Jeremy Judkins. Er veröffentlichte ein Video, in dem das Cockpit des Cybertrucks, die Rückbank und die Funktionsweise der Ladeflächen-Abdeckung zu sehen sind.

Dazu schrieb er: „Tesla widerruft die Einladungen zur Cybertruck-Veranstaltung für alle Personen, die dieses Video veröffentlicht haben.“ Außerdem merkt er an, dass es geschmacklos sei, so etwas kurz vor einer großen Veranstaltung zu verbreiten. Allerdings werde er nicht hingehen, schreibt er weiter.

Durch die Leaks ist nun offenbar mehr zum Innendesign des Cybertrucks bekannt. Ob sie echt sind, ist aber nicht eindeutig klar. Die technischen Details des Fahrzeugs bleiben jedoch weiterhin ein Rätsel. Nur einige Angaben einer Werbefläche zeigen, dass der E-Wagen eine Nutzlast von circa 1,1 Tonnen und eine Anhängelast von knapp fünf Tonnen haben soll.

Zum Antrieb und den Akkus gibt es allerdings noch keine genauen Informationen. Sie werden vermutlich erst zur Auslieferung am 30. November 2023 gelüftet.

Auch interessant: 

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.